Geschichte Podcasts

Die Prophezeiung des Tower of London Ravens: Weniger als sechs bedeuten Untergang

Die Prophezeiung des Tower of London Ravens: Weniger als sechs bedeuten Untergang

Das Verschwinden einer der Raben des Tower of London, der „Königin Rabe“, bedeutet, dass nur noch sechs Raben in diesem ikonischen britischen Gebäude verbleiben. Diese Zahl signalisiert nach der englischen Mythologie die Manifestation einer alten englischen Prophezeiung des Untergangs. Laut einer Prophezeiung aus dem 17. Turm. Jetzt, im berühmten Gefängnis und Palast am Nordufer der Themse in London, ist die Königin der Kolonie der sieben Raben, "Merlina", verschwunden und wird für tot gehalten. Bedeutet dies, dass die Zeit für Covid in Großbritannien abgelaufen ist? Wahrscheinlich nicht, aber es ist ein tolles Garn.

Hier leben die Raben des Tower of London. ( rpbmedia / Adobe Stock)

Der Tower of London Ravens „Prophezeiung“

Laut einem Bericht im New York Times , der „Ravenmaster“ des Turms, Christopher Skaife, „mit dem sie [Merlina] eine wunderbar enge Verbindung verband“, sagte, der Vogel sei seit mehreren Wochen nicht mehr im Turm gesehen worden. Er fügte hinzu: "Ihre anhaltende Abwesenheit zeigt uns, dass sie möglicherweise leider verstorben ist." Merlina galt bis vor kurzem als die „Königin der Londoner Tower Ravens“, doch jetzt, nachdem sie vor einigen Wochen verschwunden ist, TwitterBericht sagte kürzlich: "Da Merlina weg ist, hat der Turm jetzt sechs Raben."

Wir haben einige wirklich unglückliche Neuigkeiten zu teilen. Unsere geliebte Rabe Merlina wurde seit mehreren Wochen nicht mehr im Turm gesehen, und ihre anhaltende Abwesenheit weist uns darauf hin, dass sie möglicherweise leider verstorben ist. (1/4) pic.twitter.com/ccwCIBfdlT

— Der Tower of London (@TowerOfLondon) 13. Januar 2021

Laut Englands Historic Royal Places-Website:

„Es wird gesagt, dass das Königreich [England] und der Tower of London fallen werden, wenn die sechs ansässigen Raben jemals die Festung verlassen.“

  • Schloss Kyffhäusen, Deutschland: Wenn die Raben verschwinden, kehrt Barbarossa zurück
  • Skelette von Frau und Kind unter dem Tower of London gefunden
  • Kampf gegen den flammenden Zorn - The Great Fire of London, 1666

Aus Angst, dass sein Turm und seine Krone selbst fallen könnten, wenn die Raben das Gebäude verlassen würden, bestand König Karl II. darauf, dass die Raben des Turms geschützt werden. Es wird berichtet, dass der erste königliche Astronom, John Flamsteed, den Befehl des Königs behauptete, als die Raben „die Geschäfte seines Observatoriums im Weißen Turm behinderten“.

Seit der Regierungszeit von König Karl II. glaubte man, dass weniger als sechs Raben im Tower of London ein schlechtes Omen wären. ( Der Turm von London )

Gefiederte Prophezeiungen in England: Raben und ein Henne-Hoax

Skaife sagt, dass König Charles II. um das Schicksal Englands besorgt war, weil die Legende besagt, dass der Untergang über England kommen würde, wenn die Bevölkerung der Tower of London Raben jemals unter sechs sinken würde. Und jetzt schwingt der Turm in der Schwebe mit nur noch sechs Raben: Jubilee, Harris, Gripp, Rocky, Erin und Poppy.

Doch ungerührt von der Legende, @ravenmaster1 getwittert Das Today-Programm von heute Morgen besagt, dass es keine unmittelbaren Pläne gibt, Merlina zu ersetzen, aber der Tower of London hofft, dass "ein neues Küken aus unserem Zuchtprogramm der gewaltigen Herausforderung gewachsen ist, ihr Erbe fortzusetzen".

Raben auf einem Geländer des Tower Of London. ( Keren Sequeira/EyeEm / Adobe Stock)

Bevor wir diese Geschichte verlassen, denken Sie nicht für eine Sekunde, dass dies der erste Vogel ist, der mit dem Schicksal Englands in Verbindung gebracht wird. Im Jahr 1806 n. Chr. legte eine domestizierte Henne in Leeds, England, Eier, die mit der Aufschrift „Christus kommt“ beschriftet zu sein schienen. Laut Encyclopedia Britannica reisten aus Angst vor dem kommenden Jüngsten Tag Menschenmassen von London nach Norden, um Zeuge der göttlichen Henne zu werden. Es stellte sich jedoch bald heraus, dass es sich bei den Eiern nicht um prophetische Botschaften des Himmels handelte, sondern um die listige Arbeit ihres Besitzers, der für schuldig befunden wurde, die Eier mit ätzender Tinte zu markieren und sie wieder den Hühnern zuzuführen.

Der Tower of London Ravens: Das Schicksal der Vögel von England

Woher kommt dann all diese Vogelkunde, die wir in der englischen Mythologie finden? Nach Mohamed EricRahman Laceys 2014 UCL (University College London) Papier, " Vögel und Vogelkunde in der Literatur des angelsächsischen Englands“ Über Vögel in der altenglischen Überlieferung wurde nur sehr wenig Arbeit geleistet. Diese Doktorarbeit legt jedoch nahe, dass „Vögel in erster Linie gehört und nicht gesehen wurden“, und dass sich diese auditive Erfahrung von Vögeln in der Mythologie widerspiegelt, „in der die Lautäußerungen von Vögeln als Prophezeiungen und Nachrichten von gegenwärtiger Bedeutung angesehen wurden“.

Die zweite Hälfte dieser brillanten Nischenarbeit versucht zu zeigen, dass sich die christliche Vogelkunde von der früheren angelsächsischen Vogelkunde unterschied, indem sie „eher von Symbolik und wissenschaftlicher Tradition als von naturalistischer Beobachtung durchdrungen war, aber dass sie eine Gemeinsamkeit darin hatte, Vögel mit göttlichem Wissen in Verbindung zu bringen“. .“

Und hier kommen wir nach Hause, um zu schlafen, denn wenn alles von der Legende von den sechs Raben am Tower of London entfernt wird, haben wir eine Gruppe von Vögeln, die mit „göttlichem Wissen“ in Verbindung gebracht werden, in diesem Fall in Bezug auf die „ Ende der Tage in England.“

Diese Art von gefiederten prophetischen Geschichten nähen praktisch den Teppich der englischen Mythologie zusammen, und während Hunderte von projizierten Weltuntergangstagen gekommen und gegangen sind, wird England immer stärker.


The Ravenmaster: Treffen Sie den Mann, der dafür verantwortlich ist, den Einsturz des Tower of London zu stoppen

Link kopiert

Christopher Skaife, der Rabenmeister (Bild: NC)

Wenn Sie sich anmelden, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Informationen, um Ihnen diese Newsletter zuzusenden. Manchmal enthalten sie Empfehlungen für andere verwandte Newsletter oder Dienstleistungen, die wir anbieten. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre Daten verwenden und Ihre Rechte. Sie können sich jederzeit abmelden.

Christopher ist der Ravenmaster des Tower of London, der Mann, der mit der Pflege und dem Schutz der sieben schwarzen Raben des Towers beauftragt ist, eine Rolle, die er als "den seltsamsten Job der Welt" bezeichnet.

Wenn Sie denken, dass dies ein ziemlich großartiger Titel für einen Beruf ist, der sicherlich kaum mehr als ein gehobener Taubenzüchter ist, denken Sie noch einmal darüber nach: Der Job des Rabenmeisters des Tower of London geht weit darüber hinaus, jeden Tag ein bisschen Vogelfutter auszubringen.

"Grundsätzlich trage ich die Verantwortung für das Königreich fest auf meinen Schultern", sagt er mit einem Hauch von Unfug. "Meine Aufgabe ist es natürlich, auf die Raben aufzupassen, für ihre Gesundheit, ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen zu sorgen, aber auch dafür zu sorgen, dass sie im Turm bleiben."

In Verbindung stehende Artikel

Die Geschichte von den Raben, die den Turm verlassen, ist hinreichend bekannt, aber der Ursprung des Aberglaubens ist weniger klar. Die früheste Assoziation findet sich in der keltischen Folklore und betrifft die Geschichte des mythischen Königs Bran der Selige, dessen Kopf angeblich an der Stelle des Turms als Talisman begraben wurde, um Großbritannien vor einer ausländischen Invasion zu schützen für Rabe.

Christopher selbst glaubt jedoch, dass die früheste feste Verbindung zwischen der anhaltenden Anwesenheit der Vögel und dem Schicksal des Reiches um 1670 datiert wird.

"Die Geschichte besagt, dass Karl II. eines Tages in den Turm kam, um seinen Astronomen zu treffen", sagt er, "und er beschwert sich, dass alle Raben seine Versuche, durch das Teleskop zu schauen, behindern Um die Sterne richtig betrachten zu können, verfügte Charles, dass die Vögel —, die im London des 17.

"Der Astronom sagt also zum König: Nein, wenn die Raben den Turm verlassen, wird dem Königreich großer Schaden zugefügt", erklärt Christopher, "und Sie können sich vorstellen, dass Charles bei sich dachte: Hmm, meinem Vater wurde der Kopf abgeschnitten, da ist nur war diese riesige Seuche in London, gefolgt von einem großen Feuer, das den größten Teil der Stadt ausgelöscht hat.

Seitdem wurden immer mindestens sechs in Gefangenschaft gehaltene Vögel im Turm gehalten, um sicherzustellen, dass die Prophezeiung unerfüllt bleibt – obwohl es Schrecken gegeben hat. Während des Blitzangriffs wurde der Tower of London von bis zu 22 Bomben getroffen, die alle bis auf einen der verbliebenen Raben töteten und Winston Churchill dazu veranlassten, hastig mehr zu bestellen, um die Herde wieder in Ordnung zu bringen und den Deutschen einen Propagandaputsch zu verweigern.

Christopher ist seit 2011 Ravenmaster und hat nun ein Buch über sein Leben mit den berühmtesten (lebenden) Bewohnern des Turms geschrieben. Auch The Ravenmaster genannt, ist es nicht nur voller farbenfroher Details über die Legenden um die Vögel, sondern gibt auch einen faszinierenden Einblick in das Leben am Turm.

Ein beleuchteter Tower of London bei Nacht (Bild: Reuters)

Er wurde 2005 Yeoman Warder (die im Volksmund als Beefeaters bekannt sind) und beschreibt ihre Rolle als "überwiegend Sicherheit und historische Interpretation" — wenn die 37 Wächter, die dort leben und arbeiten, alle technisch gesehen militärische Wächter des Turms sind, räumt er ein dass der Großteil ihrer Zeit damit verbracht wird, als "Geschichtenerzähler" für die Tausenden von Touristen zu fungieren, die jeden Tag zu uns kommen.

„Der Turm selbst ist 1.000 Jahre alt und hat eine Menge Geschichte hinter sich – ich nenne ihn das schlagende Herz Englands“, sagt er. "Es ist leicht, sich die Raben anzusehen und sich vorzustellen, dass sie die Vorfahren der gleichen Vögel sind, die angeblich gesessen und zugesehen haben, wie Königin Anne Boleyn der Kopf abgeschlagen wurde."

Als Ravenmaster hat Christopher jedoch auch eine ganze Reihe zusätzlicher Verantwortlichkeiten, abgesehen davon, dass das Königreich nicht zu Staub zerfällt.

Sein Tag beginnt im Morgengrauen, wenn er seine Schützlinge in ihrem Gehege besucht, um ihnen Frühstück zu geben, typischerweise Mäuse- oder Kaninchenfleisch, aber gelegentlich auch ein Leckerbissen aus blutgetränkten Hundekeksen.

UND sein Tag endet lange, nachdem die Touristen alle abgereist sind, als er sie für die Nacht wieder zusammentrommelt - das ist nicht immer so einfach, wie es klingt und kann gefährliche nächtliche Aufstiege auf Gerüsten und über Dächer bedeuten.

Dazwischen geht es meist darum, den Besuchern nicht zu nahe zu kommen. Schließlich sind Raben viel furchterregender als dieser Touristenliebling, die Taube. Zunächst können sie bis zu zwei Fuß hoch, mit einer Flügelspannweite von bis zu vier Fuß und einem Gewicht von zweieinhalb Pfund stehen. Außerdem sind sie mit einem bösartigen Schnabel ausgestattet und haben "ein richtig schmerzhaftes Küsschen".

Christopher wurde einmal durch das Geräusch von Touristen auf einen Vorfall aufmerksam gemacht: Ein Rabe hatte eine Taube gefangen und aß sie "von innen nach außen, während sie noch lebte" neben einer Warteschlange für das Juwelenhaus.

So viel Zeit mit den Raben zu verbringen bedeutet, dass Skaife eine einzigartige Beziehung zu seinen Schützlingen aufgebaut hat. Er beschreibt sie als "die klügsten Vögel der Welt", die zu komplexen emotionalen Reaktionen fähig sind.

Eine illustrierte Version der Geschichte für Kinder (Bild: Granger/REX/Shutterstock)

"Ich habe lange Zeit damit verbracht, die Raben zu beobachten und mit ihnen zu arbeiten, und mir wurde klar, dass sie eigentlich ziemlich menschlich sind", sagt er. "Sie haben Empathie und Traurigkeit und Schmerz und Wut und Spaß und Aufregung und all die emotionalen Dinge, die Menschen auch haben."

Er behauptet auch, und ohne jeden Hinweis, dass er necken könnte, in der Lage zu sein, echte Gespräche mit den Vögeln zu führen.

"Entgegen der landläufigen Meinung bringe ich den Raben nicht bei, menschliche Worte zu sagen", sagt er. „Aber ich rede rabiat. Raben haben einen wunderbaren Wortschatz, bis zu 70 oder 80 Wörter, die aus Krächzen und Krächzen und Rufen bestehen.

"Es ist fantastisch für die Kinder, auch wenn die erwachsene Öffentlichkeit mich für ein bisschen verrückt hält." In der Vergangenheit waren frühere Ravenmaster nicht abgeneigt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, um sicherzustellen, dass die Raben dort bleiben, wo sie sollen, und die Flügel der Vögel abschneiden, um sicherzustellen, dass sie nicht gehen können, selbst wenn sie es wollten… Aber seit Christopher 2011 als Ravenmaster übernommen hat, hat er die Regeln ein wenig gelockert.

"Eines der Dinge, die wir früher gemacht haben, war, ihre Flugfedern zu trimmen, um sie zu erden", gibt er zu. „Aber ich habe ihnen viel mehr Bewegungsfreiheit im Turm gewährt, als sie jemals zuvor hatten.

„Einige der Raben schneide ich gar nicht, manche nehme ich vielleicht die eine oder andere primäre oder sekundäre Schwungfeder ab. Ein Grund dafür ist ihre eigene Sicherheit, um sie zum Beispiel vor Angriffen von Füchsen zu schützen, aber auch um ihnen etwas zu geben ihnen eine bessere Lebensqualität und es ermöglicht den Besuchern sogar, ein besseres Erlebnis zu haben.

Tower of London Schaden während des Blitzes (Bild: Getty)

"Wenn du jetzt kommst, könnten sie manchmal auf den Dächern oder in den Bäumen sein."

Es kann auch ein bisschen ein riskantes Spiel sein. Im Jahr 2010 räumte einer der Raben die Wände und machte eine Pause dafür. Eine Woche lang suchte Skaife vergeblich die Gegend um den Tower ab, bis er schließlich einen Anruf von einem Mann in Greenwich erhielt, dem es außerordentlich gelungen war, den umherirrenden Vogel in einer Sporttasche zu fangen.

"Zum Glück wird die Legende nur wahr, wenn sie alle gehen. Wenn also ab und zu einer geht, sollte es uns gut gehen", sagt er. Hoffen wir um unseretwillen, dass er recht hat.


SCREEN GRAB-Websites öffnen die Türen berühmter Gefängnisse

So spricht Tony Strafford, ein Sergeant Major im Ruhestand der britischen Armee, in seiner Einführung zu ''Tales From the Tower'' auf der Website des Tower of London (www.tower-of -london.com). Produziert von Camelot International und den yeoman Warders, den uniformierten Wärtern des Towers, komprimiert die Site, eine von vielen Gefängnisstandorten online, 900 Jahre blutiger Geschichte zu einer mitreißenden königlichen Tour.

Herr Strafford, der seit 1986 ein freigelassener Wärter ist, hat Online-Tracks von seiner CD über den Tower reproduziert. Der Reisebericht führt den Betrachter von 1078, als Wilhelm der Eroberer den Bau des Weißen Turms genehmigte, bis in die Gegenwart. Es gibt Abschnitte über berühmte Gefangene, berühmte Hinrichtungen und Geistergeschichten (die Musik hier enthält Schreie der Untoten).

Es gibt auch einen Abschnitt über die Raben. Mindestens sechs Raben werden wegen einer Prophezeiung des Untergangs für England immer im Tower gehalten, falls sie jemals gehen sollten.

Dies ist eine riesige Website mit 360-Grad-Streaming-Panoramen und einer 11-teiligen virtuellen Tour und den Kronjuwelen. Also zurück zu den Gefangenen. Dazu gehören Sir Thomas More, Anne Boleyn, die zukünftige Elizabeth I (auf Befehl von Mary Tudor) und Rudolf Hess, der stellvertretende Führer, der während des Zweiten Weltkriegs nach seiner gescheiterten Flucht nach Schottland dort festgehalten wurde.

Ein Auszug aus dem Gefangenenbuch des Turms beginnt mit Ralph de Flambard (Erpressung) im Jahr 1100 (er entkam mit einem Seil und floh in die Normandie) durch ''ɾ Karren von Gefangenen'', die 1221 in einer übergebenen Burg gefangen genommen wurden (getötet), vorbei an Sir William Wallace, dessen Name in den Highlands gelobt wird, und seinem edlen Freund Sir Simon Fraser (beide gehängt, gezogen, gevierteilt und dann noch einige), und weiter durch Guy Fawkes und Sir Walter Raleigh, die Hackklotz, sagte: '' ⟚s ist ein scharfes Heilmittel, aber ein sicheres Heilmittel für alle Übel.''

Die Vereinigten Staaten haben ihre eigene, weniger glamouröse Gefängnisgeschichte unter www.notfrisco.com/prisonhistory/index.html. Es illustriert die Quäker und andere amerikanische Einflüsse, die Gefängnisse als Alternative zu Exil, Folter oder Tod bevorzugten. Es gibt ein Glossar mit Gefängnisstrafen und ein Verzeichnis mit Spitznamen, von Willie Sutton, der der Schauspieler genannt wurde, bis zu Nathaniel Ellsworth Wyatt, einem Räuber namens Zip.

Die Links zu Gefängnissen und Gefangenenlagern des Bürgerkriegs umfassen die Website des National Park Service auf Alcatraz und andere historische Stätten auf Alcatraz mit Berichten über Fluchtversuche und berüchtigte Gefangene. Es gibt eine Geschichte des elektrischen Stuhls und eine Liste aller Insassen von Sing Sing von 1891 bis 1963.

Eine Site für das Eastern State Penitentiary in Philadelphia beinhaltet eine lange virtuelle Tour durch das ehemalige Gefängnis, das sowohl für sein festungsähnliches Aussehen als auch für sein hartes System der Einzelhaft aus dem 19. Jahrhundert berüchtigt war (www.libertynet.org/e-state).

Sie können sogar eine kurze Tour durch die Lubjanka, das Gefängnis aus der Sowjetzeit und das K.G.B. Hauptsitz, unter www.globalspy.com/lubyanka.htm.

Die vielleicht bewegendste aller Gefängnisseiten im Internet ist die von Robben Island, siebeneinhalb Meilen vor Kapstadt, wo Nelson Mandela zusammen mit anderen Gegnern Südafrikas mehr als 18 seiner 27 Jahre inhaftiert war. x27s Apartheid-Regierung. Einige der Gefangenen werden auf der Website porträtiert (www.robben-island.org.za).

Ein Foto zeigt Häftlinge in ordentlichen Reihen im Hof, jeder mit seinem Steinhaufen, den es zu brechen gilt. '⟚s Licht in jeder Zelle brannte den ganzen Tag und die ganze Nacht, heißt es auf der Website. '' ɻunt,' 'indische und afrikanische Gefangene erhielten unterschiedliche Diäten.'' Die Gefangenen konnten sich jedoch kurz unterhalten und erhielten nach und nach die Erlaubnis zum Lernen. ''Sie haben das Hochsicherheitsgefängnis in eine Universität des Anti-Apartheid-Kampfes verwandelt.''

Seit 1997 ist das Gefängnis ein Museum. Es gibt ein Gefühl von Ehrfurcht und sogar Hochgefühl, wenn man auf eine Seite mit den regulären Tourzeiten und eine Seite über das Vogelleben und die Vegetation auf einer Site klickt, die einem ehemaligen Symbol der Barbarei gewidmet ist.


In der Fiktion kann der Turm erscheinen als:

  • Großes schickes Schloss
  • Der Schwarze Turm: Groß, dunkel und böse.
  • The Evil Skyscraper: Die moderne Inkarnation des Black Tower, Heimat der korrupten Konzernleitung oder Mega-Corp in einer zeitgenössischen oder futuristischen Umgebung. Seien Sie nicht überrascht, wenn ein Executive Suite Fight in einem stattfindet.
  • Star Scraper: jede Struktur, deren Höhe jenseits der Vorstellungskraft und/oder der vernünftigen Gebäudegrenzen liegt.
  • Die ominöse Megastruktur: Wie der Turmbau zu Babel, Ein gigantisches, unvorstellbar riesiges "überaller Webstuhl"-Gebäude.
  • Der Magierturm: enthält normalerweise Teleskope, Orreries, versteckte Artefakte, Geheimgänge, Wälzer unheimlicher Überlieferungen und gefährliche Geräte.
  • The Haunted Castle: bedrohlich, unheilvoll und auf einer Klippe gelegen, begleitet von Blitzen und heimgesucht von Geistern und Monstern oder verrückten Wissenschaftlern und ihren Assistenten.
  • Das ominöse schwimmende Schloss: einige ominöser als andere, aber immer wichtig.
  • Lighthouse Point: genau das, was auf der Dose steht.
  • Uhrturm: oft Schauplatz eines Dom-Höhepunkts.
  • Weltenbaum: die Living, Genius Loci-Version.

Das Mobile Labyrinth oder Dungeon ist die umgekehrte Trope: eine umfangreichere Version des Ominösen Schlosses oder der Megastruktur, mit mehr Sachen unten als oben. Siehe auch Big Labyrinthine Building, das eine Babel-ähnliche Megastruktur sein kann oder auch nicht. Vergleichen Sie mit Building of Adventure.


Vogelbeobachter enthüllen die Rückkehr von Raben in die städtischen Gebiete Schottlands, während der Autor die Bedrohung und Mythologie der Vögel enthüllt

Die Aura der Bedrohung und Mythologie, die die Vögel umgibt, hat ihren kulturellen Einfluss gesehen, der sich von Edgar Allan Poes berühmtem Gedicht bis hin zu Fernsehsendungen wie Game Of Thrones erstreckt.

Der Legende nach sichert die bloße Anwesenheit von Raben in London den Fortbestand des Vereinigten Königreichs.

Und jetzt erleben die großen, schwarzen, klugen Vögel ein Comeback in städtischen Gebieten, nachdem sie zum ersten Mal seit Hunderten von Jahren an Orten wie Stirling Castle nistend gesichtet wurden.

An diesem Wochenende werden Rabenbeobachter damit beginnen, Brutpaare der Vögel zu markieren, um ihr Comeback zu verfolgen.

Keith Morton vom RSPB Scotland sagte: „Im späten 19. und frühen 20.

„Ihre Bestände haben sich nicht vollständig erholt, aber sie leiden weit weniger unter Verfolgung als zuvor.

„Es gibt eine Renaissance dieser Vögel in Gebieten, die sie früher ihr Zuhause nannten.

„Es ist nicht mehr ungewöhnlich, sie über städtische Orte wie Arthur’s Seat in Edinburgh und Stirling Castle fliegen zu sehen.“

Die Aasfresser – die größten Mitglieder der Krähenfamilie – sind Allesfresser, wurden aber aus unseren städtischen Gebieten aufs Land vertrieben, als Schottland die Straßen voller Müll und Abfällen säuberte, an denen sie sich traditionell labten.

Aber auf dem Land wurden die Vögel von großen Sportanlagen und Bauern angegriffen, die sie als Ärgernis betrachteten und ungestraft töteten.

Dies führte zu einem dramatischen Rückgang ihrer Zahl.

Und obwohl sie seit 1981 vollständig gesetzlich geschützt sind, kehren Raben erst jetzt in viele Teile Schottlands zurück.

Keith fügte hinzu: „Sie werden in schottischen Städten nie so weit verbreitet sein wie zuvor, da unsere Straßen unendlich sauberer sind als um die Jahrhundertwende.

"Ihre Zahl nimmt jedoch stetig zu."

Die Scottish Raptor Study Group, die Schottlands Greifvogelpopulation überwacht und bewahrt, zeichnet ihren neuen schottischen Lebensraum auf.

Mitglieder seines Teams haben im letzten Monat in West Argyll, im Cairngorms National Park und im Strathyre Forest Raben gesichtet.

Die Organisation war die erste Organisation, die sah, dass die Vögel nach Stirling Castle zurückgekehrt waren.

In diesem Monat hoffen sie, zu Beginn der Brutsaison 70 Rabenküken in den Gebieten Loch Lomond, Stirling und Callander zu markieren, um zu sehen, wo sie sich niederlassen. Und sie schätzen, dass es jetzt in Schottland zwischen 10.000 und 25.000 Raben geben könnte.

Der Forscher Dave Anderson, der seit 2000 Greifvögel untersucht, sagte: „Die Zahl der Raben war lange Zeit gering, weil sie sehr anfällig für Vergiftungen sind und die Verfolgung die Bevölkerung stellenweise fast vom Aussterben bedroht hat.

"Es ist großartig zu sehen, wie sie sich erholen, die Zahlen sind sicherlich nicht so hoch, wie sie sein könnten, aber es zeigt, dass wir besser verstehen, wie wir auf dem Land mit Greifvögeln und einigen der großen Krähen leben." Er sagte, dass, obwohl die Aufzeichnungen lückenhaft sind, Stirling Castle – mit seiner steilen Felswand – im 19. Jahrhundert ein Nistplatz für die Vögel gewesen wäre.

Er fügt hinzu: „Wir haben nicht wirklich Aufzeichnungen, die bis in diese Zeit zurückreichen, aber während der viktorianischen Ära waren Raben eine weit verbreitete Spezies.

„Bevor Schrotflinten erfunden wurden, waren Raben und einige plündernde Raubvögel in Städten an der Tagesordnung, die sich vom Müll der Menschen ernährten.

"Ich denke, es ist einer der intelligentesten Vögel, also müssen wir wirklich unseren Verstand einsetzen und, anstatt sie zu töten, schauen, wie wir mit ihnen leben können."

Traditionell wurde die Größe des Schädels eines Tieres als Hinweis darauf angesehen, wie schlau sie waren. Je größer der Kopf, desto besser das Gehirn.

Aber jetzt glauben Wissenschaftler, dass es die Gehirnaktivität des Tieres ist – die bei Raben hoch ist –, die zeigt, wie intelligent es ist.

Der Rabe wird oft als Omen des Todes oder des Untergangs angesehen und hat sich in den Seiten der Mythologie und Folklore selbst eine Geschichte geschrieben.

Der Legende nach werden der Tower of London und Großbritannien selbst einstürzen, wenn die sechs Raben, die die Festung bewachen, jemals verlassen.

In der Folklore der amerikanischen Ureinwohner können sich die formwandelnden Vögel an verschiedene Situationen anpassen und werden als Hüter von Geheimnissen und Botschaften angesehen und oft als Symbol für Tricksereien angesehen.

Letztes Jahr entdeckten Wissenschaftler, dass Raben für die Zukunft planen können, indem sie ein Werkzeug beiseite legen, mit dem sie später Nahrung bekommen, eine Fähigkeit, von der man annahm, dass sie nur bei Menschen und einigen Affen vorkommt.

Mark Wilson vom British Trust for Ornithology sagte, dass es in den letzten 50 Jahren einen merklichen Anstieg der Rabenpopulationen gegeben habe.

Er sagte: „Schottland hat nie wirklich Raben verloren.

„Die Population hat in den letzten Jahrzehnten definitiv zugenommen und in einigen Teilen Schottlands – die entweder vollständig oder größtenteils Raben verloren hatten – sind Raben jetzt zurückgekehrt.“

Der Teufelskreis ist seit Jahrhunderten Teil der schottischen Kultur und Identität

von Raven-Experte Joe Shute

Nicht nur der Tower of London hat eine berühmte Assoziation mit Raben.

Wenn Sie eine Karte von Schottland studieren, werden Ihnen die Namen schnell ins Auge springen – Raven Castle, Raven Crag, Raven Wood, Raven Road.

Im Jahr 2002 führte ein Wissenschaftler auf der Isle of Cumbrae eine Studie zu Orten durch, die in der britischen Landschaft historisch nach Raben benannt wurden, und er entdeckte mehr
als 400.

Nachdem sie 1981 nach Jahrhunderten der Verfolgung geschützt wurden, kehren die Raben nun zurück.

In Schottland und Wales ist die Zahl der Raben seit 1995 um 45 % und in England im gleichen Zeitraum um 121 % gestiegen.

Bundesweit gibt es mittlerweile weit über 12.000 Brutpaare.

Wie bei Stirling Castle besetzen sie häufig ehemalige Gebiete wieder.

Wir haben so viele Orte nach Raben benannt, weil der Vogel eine zentrale Rolle in unserer Kultur und Identität gespielt hat.

In Schottland sind die kulturellen Verbindungen besonders stark, da die Kelten und Wikinger glaubten, Raben besäßen übernatürliche Kräfte und könnten den Ausgang von Schlachten vorhersagen.

In Caithness taucht der Rabe sogar auf der Bezirksflagge auf.

Ein Großteil dieser engen Verbindung ist auf die Intelligenz der Raben zurückzuführen, die einige Primaten übertrifft. Die Vögel können sogar die menschliche Sprache nachahmen.

Nicht umsonst erwähnen Shakespeares Stücke 50 Mal Raben, mehr als jedes andere Tier.

Der Rabe hat in Schottland auch einen unappetitlicheren Ruf als „des Teufels eigenes Kind“.

Manche glauben, wenn ein Rabe über ein Haus fliegt, bedeutet dies, dass der Tod bald eintreten wird. Andere sagen, dass die Vögel an einem Sonntag die Lämmer der Kleinbauern terrorisieren, während sie den Befehl des Teufels ausführen.

Der Rabe ist eine spaltende Kreatur, aber dieser große Vogel voller Mysterien und Legenden hat schon immer fasziniert.

Joe Shute ist der Autor von A Shadow Above: The Fall And Rise Of The Raven

Genießen Sie den Komfort, sich The Sunday Post als digitales ePaper direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer liefern zu lassen.

Abonnieren Sie für nur 5,49 £ pro Monat und genießen Sie alle Vorteile des gedruckten Papiers als digitale Kopie.


Nur wenige Vögel sind so eng mit Aberglauben und Folklore verbunden wie die Elster.

Vor der Verbreitung des Christentums wurde die Elster oft mit Glück oder Vermögen in Verbindung gebracht. Die Römer glaubten, dass Elstern hochintelligent seien, und im antiken Griechenland galten die Elstern Bacchus, dem Gott des Weines, als heilig. Einige Indianerstämme glaubten, dass das Tragen einer Elsterfeder ein Zeichen von Furchtlosigkeit sei, während andere die Elster als heiligen Boten des Schöpfers oder sogar als Wächter mit schamanischen Fähigkeiten betrachteten.

Die Kirche sah die Elster ganz anders. Es wird gesagt, dass die Elster der einzige Vogel war, der nicht in die Arche Noahs ging, und auch der einzige Vogel, der nicht sang, um Jesus am Kreuz zu trösten oder wegen seines gescheckten Federkleides, das auch mit Böses und Unglück.

Im Mittelalter wurden Elstern auf der Suche nach verwesendem Fleisch in der Nähe von Schlachtfeldern, Feldlazaretten und Galgen gefunden und wurden damit in Verbindung gebracht. Die Viktorianer hatten so große Angst vor Elstern, dass sie sie fast bis zur Ausrottung jagten.

In der europäischen Folklore werden Elstern weithin als von glitzernden, glänzenden Objekten angezogen wahrgenommen, die sie für ihre Nester stehlen können. Während Elstern in der Tat intelligent und neugierig sind, wurde diese Eigenschaft übertrieben. Elstern sind eigentlich hochintelligente Vögel und können Werkzeuge benutzen, Spiele spielen, in Teams arbeiten und menschliche Sprache nachahmen.


Was symbolisieren Tauben?

Manche Leute glauben, dass Tauben Frieden und Zusammenarbeit symbolisieren. Andere sagen, sie stehen für den Heiligen Geist. Und wieder andere sagen, es liege an der Form ihrer Flügel, die einem Kruzifix ähneln. Egal, was Ihnen gesagt wurde, es gibt mehr als 20 verschiedene Bedeutungen dieser geflügelten Kreaturen, die sich in fast jeder Kultur der Welt unterscheiden.

Ob Frieden, Liebe oder familiäre Werte, sie alle repräsentieren etwas Einzigartiges für uns als Individuen und bereichern unser Leben auf unterschiedliche Weise. Für Christen ist die Taube ein Symbol der Erlösung und des Friedens. Und die ganze Geschichte hindurch haben Christen darauf geachtet, um Führung zu erhalten.

Auch andere religiöse Menschen betrachten die Taube als Symbol für Reinheit und Anmut. In Indien und der Türkei wird die Taube wegen ihres Symbols der Güte zur Abwehr böser Geister verwendet.

Mehrere Kulturen betrachten die Taube auch als Symbol der Freiheit. Viele Menschen in hispanischen Ländern und auf der Insel Carriacou glauben, dass Tauben Freiheit repräsentieren. Ein Beispiel ist, dass sie verwendet wurden, um Freiheit für politische Gefangene zu repräsentieren.

In einer faszinierenden Geschichte erzählte ein Mitglied der First Nations in Kanada über ihre Interpretation der Bedeutung der Taube für Freiheit. Er sagte, dass die kanadischen Ureinwohner Tauben als ein Omen oder einen Träger des Friedens, des guten Willens sehen oder jemanden sicher von einer Reise nach Hause bringen. Der Geschichte nach würden Tauben auf eine Reise vorausgeschickt, um sicherzustellen, dass sie ihren Weg nach Hause finden. Die Ureinwohner glaubten auch, dass, wenn jemals eine Taube auf dich zufliegt, sie dich in ihrem Stamm willkommen heißen würden.


Der Rabe

Wenn Sie von Raben fasziniert sind, unablässig über sie lesen, sie in der Natur beobachten, ihre einzigartige Stimme erkennen, ihre Federn sammeln, Rabenkunst und -artefakte sammeln und ihre Literatur und Folklore aus der ganzen Welt kennen, sind Sie wahrscheinlich ein Amateur-KORVIDOLOGE , das ist der Zweig der Ornithologie, der sich auf RAVENS und ihre Familie spezialisiert hat.&hellip

Der Rabe

von Susa Morgan Black
Teil eins – Cordivology
Wenn Männer Flügel hätten und schwarze Federn tragen würden, wären nur wenige von ihnen schlau genug, um Krähen zu sein.
Rev.

Wenn Sie von Raben fasziniert sind, unablässig über sie lesen, sie in der Natur beobachten, ihre einzigartige Stimme erkennen, ihre Federn sammeln, Rabenkunst und -artefakte sammeln und ihre Literatur und Folklore aus der ganzen Welt kennen, sind Sie wahrscheinlich ein Amateur-KORVIDOLOGE , das ist der Zweig der Ornithologie, der sich auf RAVEN und ihre Familie spezialisiert hat. Und magisch gesprochen ist Raven dein Totem.

Gattung
Rabe (Corvus corax), auch bekannt als Kolkrabe oder Nordrabe, ist der größte Vogel der Familie CORVIDAE oder CORVINI. Zu den nächsten Verwandten des Raben in der Unterart CORVUS gehören die Krähen, Dohlen und Krähen. Entferntere Corvid-Cousins ​​sind Alpenkrähe, Treepies, Nussknacker, Elstern und Jays.

Es gibt viele Arten von Raben auf der ganzen Welt – Australischer Rabe (Corvus coronoides), Kleiner Rabe (Corvus mellori), Waldrabe (Corvus tasmanicus), Neuengland-Rabe (Corvus (t. boreus), Chihuahua-Rabe (Corvus cryptoleucus) ), Zwergrabe (Corvus (r. edithae), Braunhalsrabe (Corvus ruficollis), Weißhalsrabe (Corvus albicollis) und Dickschnabelrabe (Corvus crassirostris)

Lebensraum
Die meisten von uns kennen den Common oder Northern Raven. Es ist die am weitesten verbreitete aller Rabenvögel und kommt in ganz Europa, Nordafrika, Westsibirien, Nordamerika und Grönland vor. Der Vogel bevorzugt wilde Hochland- und Bergregionen, bewohnt aber auch Wälder, Küsteninseln, Küstengebiete, Steppen, Halbwüsten und Ebenen. Ich habe diese erfahrenen Sammler auch in Städten und Vororten beobachtet.

Aussehen
Raven ist ein auffälliger, komplett schwarzer Vogel, 58 – 69 cm vom Schnabel bis zum Schwanz. Orthinologen glauben, dass das ganz schwarze Gefieder ihnen hilft, Wärme in großen Höhen und nördlichen Breiten aufzunehmen und zu speichern.

Unterscheidungsmerkmale (um sie von Krähen zu unterscheiden) sind ihre große Größe, der schwere Schnabel, die zotteligen Kehlen, die Flügelspitzen mit den langen Fingern und der lange keilförmige Schwanz. In der Luftsilhouette unterscheiden sie ihre längeren Merkmale (Schnabel, Schwanz und gefingerte Flügel) leicht von Krähen.

Bei näherer Betrachtung (und sie werden oft in Zoos ausgestellt) werden Sie den stark gekrümmten distalen Teil des Halms mit markanten Nasenborsten bemerken. Die Kehlfedern sind lang und spitz, der Schwanz ist lang und abgestuft. Der gesamte Körper ist glänzend schwarz, ebenso die Schnabel, Beine und Füße. Die schwarz glänzenden Federn werden am Kopf, an der Unterseite, am Schwanz und an den Flügeln leicht grünlich und an den oberen Teilen, Flügeln und Flügeldecken bläulich-violett. Ihre Iriden sind dunkelbraun.

Weibchen sind kleiner, aber nicht leicht von Männchen zu unterscheiden. Junioren sind bis zum zweiten Lebensjahr ein dunkleres Schwarzbraun.

Stimme
Die Stimme ist normalerweise ein ausgeprägtes tiefes, raues Krächzen oder hohles Krächzen. Raben haben ein großes, komplexes Klangvokabular in ihrem Repertoire, darunter ein hohes klopfendes “toc toc toc”, ein trockenes, knirschendes “Kraa”, tiefe gutturale Rasseln und einige weitere musikalische Rufe. In Gefangenschaft lebenden Vögeln wurde sogar das Sprechen beigebracht.

Zucht
Sie sind Einzelgänger und bauen sperrige Nester aus Zweigen und Ästen, die mit Wurzeln, Moos, Wolle und mit Schlamm und Dung beschmierten Lumpen ausgekleidet sind. Sie bauen häufig an Felswänden oder hoch in großen Bäumen, nisten aber auch in alten Gebäuden oder sogar in niedrigen Büschen oder auf dem Boden im ungestörten offenen Gelände.
Ihr Gelege besteht aus drei bis sieben (durchschnittlich fünf) Eiern in verschiedenen Schattierungen von hellblau bis grünblau oder oliv, grau und braun gefleckt. Raben legen normalerweise im Februar, aber dies hängt vom Klima ab (bis April in Grönland oder bereits im Dezember in Pakistan). Die Inkubationszeit beträgt 18 – 21 Tage, mit einem sitzenden Weibchen, und das Männchen bringt Nahrung zum Nest. Die jungen Raben werden mit 35 – 42 Tagen flügge, werden von beiden Elternteilen gefüttert und bleiben danach sechs Monate bei dem Paar.

Gewohnheiten
Normalerweise beobachten wir Raben zu zweit oder in Familiengesellschaften, aber Nichtbrüter versammeln sich in großen Gruppen an Futterstellen oder Gemeinschaftsquartieren. Ihre Reviere sind groß (zwischen 17 und 44 km²), aber mit wenigen Streitigkeiten, da sie anderen Vögeln gegenüber tolerant sind. Die Zahl der Herden liegt normalerweise im Zehnerbereich, aber an Futterstellen in raueren Umgebungen wie dem Iran oder den Shetlands oder im Winter wurden Herden von mehr als 100 beobachtet.
Raben erfreuen sich an spielerischen Flugmustern, wie zum Beispiel beim Segelfliegen, Taumeln und Rollen. Ihre längeren Flügel machen sie zu recht agilen Luftakrobaten.

Lebensdauer
Ein wilder Rabe kann mehr als dreißig Jahre alt werden.

Diät
Sie sind Allesfresser, die es vorziehen, zu plündern, aber bei Bedarf töten können. Sie bevorzugen Aas – tote Schafe, Rinder, Kaninchen und Fische, fressen aber auch Nestvögel und Eier, Nagetiere, Schalentiere, Insekten, Samen, Beeren und Getreide. In Grönland ist bekannt, dass sie Schneehühner im Flug jagen und töten und Papageientaucher töten, die aus ihren Höhlen kommen. Raben werden auch Nahrung für den späteren Gebrauch verstecken und aufbewahren. In der Nähe von menschlichen Siedlungen suchen sie kühn auf Müllhalden und nach Schlachtabfällen.
In nördlichen Regionen wurde beobachtet, dass sie kooperativ mit Wölfen jagten. Raben werden Wölfe auf Beute aufmerksam machen, auf die Tötung warten und dann füttern. Es wurde auch beobachtet, dass Wölfe und Raben spielerisch miteinander umgehen, Raben stürzen sich auf die Wölfe, die sie spielerisch jagen.

Feinde
Raben wurden von Menschen schwer verfolgt, insbesondere in Ackerland, wo sie das Saatgut und das Getreide fressen. In einigen Regionen sind die Arten vollständig verschwunden.

Corvophobie ist die unnatürliche Angst vor Raben, insbesondere Raben und Krähen. Diese Angst wurde in der gesamten Literatur verbreitet, wie zum Beispiel in den Worten von Edgar Alan Poe, der sie als “ bezeichnete. . . grimmige, unbeholfene, grässliche, hagere und bedrohliche Kreaturen.&8221 Das ist bedauerlich, denn tatsächlich sind sie eher hilfreich als schädlich. nur ein Prozent ihrer Allesfresser-Ernährung besteht aus Mais, während sie eigentlich landwirtschaftliche Schädlinge wie Maden, Raupen und Würmer lieber verschlingen. Eine Studie in New York ergab, dass eine einzige Krähenfamilie in einer Brutsaison etwa vierzigtausend Schädlinge verschlingt.

In der Tierwelt sind die natürlichen Feinde der Raben die Virginia-Uhu und der Rotschwanzfalke. Raben werden zusammenarbeiten und diese größeren Vögel pöbeln, um sie zu vertreiben.

Intelligenz
Trotz dieser Hindernisse sind Raben (wie auch die anderen Rabenvögel) aufgrund ihrer hohen Intelligenz, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit eine sehr erfolgreiche Spezies.

In der Audobon Society Encyclopedia of North American Birds schreibt der Ornithologe John Terres: „Corvids haben wahrscheinlich den höchsten Intelligenzgrad erreicht, der bei allen Vögeln zu finden ist.“ Der Tierverhaltensforscher Konrad Lorenz stimmt dem zu und schreibt, dass Raben die „höchste“ geistige Entwicklung” bei den Vogelarten. Der Naturforscher Tony Angell hat in kontrollierten Laborexperimenten bewiesen, dass Raben “intelligenz allen anderen getesteten Vogelarten überlegen sind.” vieler Primaten.”

Eine von Aesop erzählte Geschichte informiert uns darüber, dass die Intelligenz von Rabenvögeln seit langem bekannt ist. Eine durstige Krähe fand einen Krug mit Wasser, aber das Wasser war zu weit unter dem Rand, als dass sein Schnabel reichen konnte. Die kluge Krähe begann, Kieselsteine ​​​​in den Krug fallen zu lassen, wodurch der Wasserstand bis zum Rand angehoben wurde, wo sie ihren Durst löschen konnte.

An der Oxford University in England führten Ornithologen ein ungewöhnliches Experiment mit zwei neukaledonischen Krähen namens Betty und Abel durch, über das in der Zeitschrift Science vom 9. August 2002 berichtet wurde.Sie stellten einen winzigen Eimer Fleisch in ein Rohr und ließen zwei Drahtstücke in ihrem Käfig, eines mit Haken und eines gerade, um zu sehen, ob die Vögel den Hakendraht wählen würden, um den Fleischeimer zu holen, um zu beweisen, dass die Vögel &# 8220tool-Benutzer” auf Augenhöhe mit höherer Tierintelligenz. “Wir waren hocherfreut und sehr überrascht”, berichtete Alex Kacelnik, einer der Vogelexperten, die die Krähen untersuchten, als Abel Betty den Hakendraht stahl und Betty nicht aufgab, sondern den geraden Draht in einen Haken verwandelte Draht und konnte so den Eimer einhaken, hochziehen und ihren Snack holen. Dadurch werden Raben von “Werkzeugbenutzern” zu “Werkzeugmachern”, was sie mit Primaten auf eine Stufe stellt.

Laut dem Neurologen Stanley Cobb haben Vögel keine komplexe Großhirnrinde wie Säugetiere, sondern sie haben ihr Hyperstraiatum, einen Teil ihres Vorderhirns, entwickelt, das komplexe Funktionen ausführen kann. Rabenvögel, insbesondere Raben, Krähen und Elstern, haben die größte Gehirngröße (d. h. die größte Anzahl von Gehirnzellen) unter den Vögeln, einschließlich des größten Hyperstriatums.

Quellen
Crows and Jays, A Guide to the Crows, Jays and Magpies of the World, von Steve Madge und Hilary Burn, Houghton Mifflin Company, Boston, New York, 1994
Bird Brains von Candace Savage, Sierra Club Books, San Francisco, 1995


Teil 2 – Folklore

Sie schliefen, bis der schwarze Rabe, die Fröhlichen, die Freude des Himmels verkündeten

Amerikanischer Ureinwohner
Laut Jamie Sams und David Carson in ihrem exzellenten Buch Medicine Cards (das einem schönen Deck von Tierkarten beiliegt) ist Ravens Medizin magisch. Sie ist das Große Mysterium der Leere.
Schwarz ist für die amerikanischen Ureinwohner eine Farbe von magischer Kraft und nur bei Missbrauch zu fürchten. Raven symbolisiert die Leere – das Geheimnis dessen, was noch nicht gebildet ist. Raben stehen symbolisch für das Schwarze Loch im Weltraum, das alle Energie in sich aufsaugt und in neuen Formen freisetzt. Das schillernde Blau und Grün, das in den glänzenden schwarzen Federn des Raben zu sehen ist, repräsentiert den ständigen Wandel von Formen und Formen, die aus der weiten Schwärze der Leere hervorgehen. In der Tradition der amerikanischen Ureinwohner ist Raven der Wächter sowohl der zeremoniellen Magie als auch der Heilkreise. Sie ist auch die Schirmherrin der Rauchzeichen.
Ravens Element ist Luft, und sie ist ein Botengeist, den die Schamanen der amerikanischen Ureinwohner nutzen, um ihre Magie über große Entfernungen zu projizieren.

In vielen nordwestamerikanischen Indianertraditionen ist Raven der Trickster, ähnlich wie der nordische Loki. Wenn wir Raben in der Natur beobachten, stellen wir fest, dass sie anderen Tieren oft Nahrung unter der Nase stehlen und oft zu zweit arbeiten, um die unglücklichen Bestien abzulenken. Anne Cameron hat mehrere nordwestindische Geschichten (Raven and Snipe, Raven Goes Berrypicking, Raven Returns the Water und andere) mit dem Thema Raven als Trickster geschrieben.

China
Raben gelten in der chinesischen Mythologie als Sonnensymbol. Der dreibeinige Rabe lebt in der Sonne und repräsentiert die drei Phasen der Sonne – Aufgang, Mittag und Untergang. Wenn das Sonnenlicht genau auf ihre glänzenden schwarzen Federn trifft, scheinen sie sich silbern zu verfärben.

Japan
Die Shinto-Göttin Amaterasu wird manchmal als riesiger Rabe, Yata-Garasu, dargestellt.

Indien
Brahma erscheint als Rabe in einer seiner Inkarnationen. Raben sind auch Shiva und Kali heilig.

Australien
In der Aborigine-Mythologie versuchte Raven, sieben Schwestern (den Pleiden) das Feuer zu stehlen, und wurde bei dem erfolglosen Versuch schwarz verkohlt.

Naher Osten
Für die Ägypter repräsentierten Raben Zerstörung und Böswilligkeit. Die Araber nennen jedoch den Raben Abu Aajir – den Vater des Omens.

Hebräisch/Christlich
In der hebräischen/christlichen Tradition galten Raben als unrein und repräsentierten Unreinheit, Demütigung, Zerstörung, Täuschung und Verwüstung. Raben wurden von Noah verflucht, weil sie nicht mit der Nachricht vom Rückzug der Flut zur Arche zurückkehrten.

Aber umgekehrt sagt die Bibel auch, dass Raben die Beschützer der Propheten waren, die sie Elia und Paulus, den Einsiedler, in der Wüste fütterten. Auch Raben halfen St. Cuthbert und St. Bernard.
In widersprüchlichen christlichen Traditionen repräsentieren Raben die Einsamkeit der heiligen Einsiedler, aber auch die Seelen böser Priester und Hexen.

europäisch
Da Raben das Sprechen beigebracht werden können und ein so komplexes eigenes Vokabular haben, sind sie symbolisch mit Weisheit und Prophezeiung verbunden. Aber in Europa, zumindest seit der christlichen Zeit, haben Raben mehrere Schläge gegen sie: Schwarz gilt als negative Farbe Raben sind Aasfresser und stehen in Symbiose mit dem ältesten Feind des Menschen, dem Wolf. In vielen westlichen Traditionen steht der Rabe für Dunkelheit, Zerstörung und das Böse. Sie werden manchmal mit Gottheiten des Bösen und des Todes in Verbindung gebracht. Sowohl Hexen als auch Teufel sollen die Gestalt eines Raben annehmen können.

Griechenland
Raven ist der Bote der Sonnengötter, Helios und Apollo. Sie wird auch mit Athene, Hera, Cronos und Aesculapius in Verbindung gebracht.

Nordeuropa
Die heidnischen Dänen und Wikinger verwendeten das Rabenbanner auf ihren Schiffen zu Odins Ehre. Diese Flaggen, die normalerweise von den Töchtern großer Krieger und Könige genäht wurden, waren Glücksbringer auf ihren Reisen. Auch Häuser, in denen Raben nisten, galten als Glücksbringer.

Odin hatte zwei Raben – Huginn (Gedanke) und Muninn (Erinnerung), die um die Welt flogen, Nachrichten überbrachten, Wissen sammelten und ihm Bericht erstatteten. Einer von Odins vielen Titeln ist Hrafna-Gud, der Gott der Raben. Odins Töchter, die kriegerischen Walküren, sollen manchmal die Gestalt von Raben annehmen.

In dem kryptischen Gedicht von Elder Edda, dem Grimnismal, bezieht sich ein Vers auf Odins Raben:
Huginn und Muninn, jeden Tag
Sie fliegen über den Erdboden.
Ich fürchte um Huginn,
dass er nicht zurückkehren darf.
Aber noch mehr fürchte ich
für den Verlust von Muninn.

In der nordischen schamanischen Tradition repräsentieren Odins Raben die Kräfte der Nekromantie, Hellsehen und Telepathie, und sie waren Führer für die Toten. Dieses Gedicht drückt die Angst eines Schamanen vor dem Verlust seiner magischen Kräfte aus. (Quelle: The Well of Remembrance von Ralph Metzner, Shambala, Boston, 1994
Mitteleuropaan Walpurgisnacht, 30. April, fliegen deutsche Hexen zum großen Hexensabbat in Gestalt ihrer Vertrauten – Raben und Krähen zum Brocken im Harz.

Westeuropa
In Beowulf steht ein angelsächsisches Gedicht ” . . . gierig nach Aas soll der dunkle Rabe zu Wort kommen und dem Adler erzählen, wie es ihm beim Fest ergangen ist, als er im Wettstreit mit dem Wolf die Leichenknochen bloßlegte.”

In Shakespeares Macbeth sieht Lady Macbeth den Raben als Vorboten des Unglücks, da er “ den tödlichen Auftritt von Duncan krächzt.”

In England werden Grabsteine ​​manchmal als “ravenstones” bezeichnet.

Unter den irischen Kelten wurde Raven mit der Dreifachen Göttin, der Morrigan, in Verbindung gebracht, die als Auserwählter der Erschlagenen die Gestalt von Raven über Schlachtfeldern annahm. Sie war eine Beschützerin von Kriegern wie Chuhulian und Fionn MacCual.

Raven ist auch das Totem der pankeltischen Zauberin / Göttin Morgan le Fay, die auch die Königin der Feen genannt wurde. In einigen Geschichten ist sie Königin der Dubh Sidhe oder Dark Faeries, die eine Rasse von Betrügern waren, die oft die Form von Raben annahmen.

Irish und Scots Bean Sidhes (Banshees) konnten die Gestalt von Raben annehmen, die über einem Dach weinten, ein Omen des Todes im Haushalt darunter.

Tha gliocas an ceann an fhitich oder Fice ceann na fhitich sind schottisch-gälische Sprichwörter und bedeuten “Es gibt Weisheit in einem Raben’s Kopf.”

"Einen Raben zu haben" Wissen" ist ein irisches Sprichwort, das bedeutet, die übernatürlichen Kräfte eines Sehers zu haben. Rabe gilt als eines der ältesten und weisesten Tiere.

Raven, auch ein Vogel der Weisheit und Prophezeiung, war das Totem des walisischen Gottes Bran des Gesegneten, des riesigen Beschützers Großbritanniens, der Insel der Mächtigen. Nach der Schlacht mit Irland wurde Bran enthauptet und sein Kopf wurde zu einem Orakel. Schließlich bat Bran darum, seinen Kopf im heutigen Tower Hill in London begraben zu lassen, um Großbritannien vor einer Invasion zu schützen. Bran’s Raben werden dort bis heute als Schutz vor einer Invasion gehalten. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Tower Hill bombardiert und die Raben gingen verloren. Winston Churchill, der die alten Legenden genau kannte, ordnete den sofortigen Ersatz der Raben an, und sie wurden aus keltischen Ländern – den walisischen Hügeln und den schottischen Highlands – nach Tower Hill gebracht.

Rabe war der Lieblingsvogel der Sonnengottheit Lugh (Irisch/Schotte) oder Lludd (Walisisch), der keltische Gott des Kunsthandwerks. Lugh soll zwei Raben haben, die sich um alle seine Bedürfnisse kümmern (ähnlich wie Odin und seine Raben).

Viele keltische Stämme und Clans stammen von Tieren ab. Ein alter Clan namens Brannovices, das Rabenvolk, existierte einst in Großbritannien. Bis heute haben die schottischen Glengarry MacDonalds einen Raben auf ihren heraldischen Armen und ihr Kriegsruf ist Creagan-an Fhithich – Raven’s Rock, ein Wahrzeichen ihres angestammten Landes.

Die schottische Göttin des Winters, The Cailleach, erscheint manchmal als Rabe. Eine Berührung von ihr bringt den Tod.

Wenn Sie einem Kind seinen ersten Schluck aus dem Schädel eines Raben geben, wird es dem Kind auf den Hebriden die Macht der Prophezeiung und Weisheit verleihen.

Schottische Highlander verbinden Raben mit dem zweiten Blick. Ein ausgezeichnetes Buch zu diesem Thema ist Ravens and Black Rain: The Story of Highland Second Sight von Elizabeth Sutherland (Corgi Books, Großbritannien, 1985).

In Cornwall wie in England soll König Arthur in Form eines Raben weiterleben, und es ist unglücklich, einen zu erschießen.
“Lassen Sie Ihre Anbetungen nicht die Annalen und Geschichten Englands lesen, in denen die berühmten Taten von König Arthur aufgezeichnet sind, den wir in unserem populären Kastilier ausnahmslos König Artus nennen, für den es eine alte Tradition ist und allgemein alle empfangen wird über dieses Königreich Großbritannien, dass dieser König nicht gestorben, sondern durch Zauberkunst in einen Raben verwandelt wurde und dass er im Laufe der Zeit zurückkehren und sein Königreich und Zepter zurückerobern soll, weshalb das nicht bewiesen werden kann Von dieser Zeit bis heute hat jemals ein Engländer einen Raben getötet?”

Der Waliser Owein hatte eine magische Armee von Raben. In der walisischen Folklore ist der Rabe auch ein Omen des Todes. Wenn der Rabe ein erstickendes Geräusch macht, ist dies ein Zeichen für das Todesrasseln. Ein weinender Rabe auf einem Kirchturm wird das nächste Haus, in dem der Tod eintreten wird, “übersehen”. Ein Rabe konnte den Tod riechen und schwebte über dem Gebiet, in dem das nächste Opfer wohnte, einschließlich der Tiere. Raben hörten man “lachen”, wenn jemand im Begriff war zu sterben. Walisische Hexen und der Teufel würden sich in Raben verwandeln.


Teil drei – Raven Magic

Schnell, schnell, ihr Drachen der Nacht, die dämmert
Kann das Auge des Raben tragen
Cymberline, von William Shakespeare

Symbolismus
Raven ist ein gegensätzlicher Geist. Auf der negativen Seite repräsentiert Raven das Profane, den Teufel, die bösen Geister, den Trickster und Dieb, Krieg und Zerstörung, Tod und Untergang, die Leere.

In vielen Kulturen steht Rabe jedoch auch für tiefe Magie, das Geheimnis des Unbekannten, Tod und Transformation, Schöpfung, Heilung, Weisheit, Schutz und Prophezeiung.

Rabe ist sowohl das Symbol der Sonne als auch das Symbol einer mondlosen Nacht. Sie ist das geburtsspendende Licht im Zentrum unserer Galaxie und das Schwarze Loch im Zentrum des Universums, zu dem wir alle bis zu unserem eventuellen Aussterben reisen.

Raven ist die tödliche Berührung der Calleach im Winter, die Weisheit Odins, das Gefäß der Prophezeiung, das einem Seher gegeben wurde, der mächtige Beschützer der Westlichen Inseln und die heilende Botschaft eines indischen Schamanen.

Rabe ist ein komplexer Vogel, sowohl in der Natur als auch in der Mythologie.

Benennung
Vielleicht möchten Sie einen rabenischen magischen Namen wählen. Es gibt viele Namen, die mit Raven aus den unterschiedlichen Traditionen verbunden sind. Nachfolgend finden Sie eine Liste europäischer Namen:

Corvin, Corwin, Corwun, Korwin und Korun
Raven’s Freund
Angelsächsisch
Corvinna, Corwinna
Raven’s Freund (fem.)
Angelsächsisch
Jay
ein Corvid-Name
Angelsächsisch
Raaf
Rabe
Niederländisch
Fiach Dubh
Rabe
irisch
Hrabin
Rabe
Deutsch
Korakas, Korax
Rabe
griechisch
Corvus, Corvi und Corvinus
Rabe
Latein
Hraefn
Rabe
Altes Englisch
Hrafn
Rabe
Altnordisch
Ravn
Rabe
norwegisch
Corbie
Rabe
Breite Schotten
Fhitich
Rabe
Schottisch-Gälisch
Bertrand
Heller Rabe
germanisch
Brainard
Wilder Rabe
germanisch
Ingram
Ing’s Rabe
germanisch
Kleie
Rabe
Walisisch
Brandon
Rabe
Walisisch
Branwen, Branda, Brenda
Bran’s Schwester
Walisisch
Cigfran
Rabe
Walisisch

Token und Artwork
Suchen Sie bei der Auswahl eines Totems ein Symbol, das dieses Totem repräsentiert, und bewahren Sie es bei sich oder an einem heiligen Ort in Ihrem Haus auf. (Zum Beispiel trage ich immer einen silbernen Rabenring). Dieses Zeichen wird Ihnen helfen, mit Ihrem Totem zu kommunizieren, und es wird Sie sowohl in magischen als auch in weltlichen Angelegenheiten schützen und führen.

Es ist illegal, Raben und Krähen in den Vereinigten Staaten zu jagen und zu töten, sie sind durch den Migratory Bird Treaty Act (MBTA) geschützt. Raben und Krähen als Haustiere zu halten ist ebenfalls illegal.

Raven Artwork ist überall um uns herum. In den nordwestindischen und alaskischen Kulturen ist Raven die Schöpfergottheit. Künstler der amerikanischen Ureinwohner haben Artefakte, T-Shirts, Embleme und alle Arten von heiliger Rabenkunst geschaffen.
Rabe und Krähe sind beliebte Motive in der traditionellen chinesischen und japanischen Kunst. In San Francisco habe ich Rabenbilder lokaler japanischer und chinesischer Künstler gefunden.

Die Rabenkunst setzt sich in der westlichen Kultur durch, insbesondere bei Künstlern im keltischen und nordischen Stil. Ich finde jetzt Raben in Schmuck, Abziehbildern, T-Shirts und Altartüchern, die bei Händlern auf lokalen Handwerksmärkten, schottischen und keltischen Spielen, skandinavischen Festen, Renaissance-Märkten und anderen historischen Nachstellungsmessen erhältlich sind. Sie werden überrascht sein, wo Sie Raben finden können. Ich habe in Antiquitätenläden Holz- und Metallraben gefunden. Halloween ist eine besonders gute Jahreszeit, um Raben-Designs zu finden, die als Dekoration verkauft werden. Viele Künstler und Kunsthandwerker sind offen für Vorschläge und stehen für Aufträge zur Verfügung. Je mehr Leute nach Raben-Designs fragen, desto mehr werden sie auf dem Markt erscheinen! Wenn Sie einen lokalen Lieblingskünstler haben, beauftragen Sie ihn / sie mit einem Raben-Design!

Rabenkunst ist auch in mehreren Tarotkartendecks zu finden – darunter die Medizinkarten und das Druidentierorakel. Ziehen Sie diese Karten heraus und verwenden Sie sie in Meditation, Trance-Arbeit, Geistführerarbeit.

Heilige Zeiten
Raven steht für den Winter, da sie Kälte ertragen können. Mein Mann, der in den 1960er Jahren mit der Armee in Grönland stationiert war, sah in dem Jahr, in dem er dort war, nur zwei Tiere – Polarfüchse und Raben!

Raven steht auch für die Nacht, ihr ebenholzfarbenes Gefieder erinnert uns an den Dunklen Mond. Rabenmagie ist zu dieser Jahreszeit sehr mächtig, wenn sich die Majestät des Sternenuniversums über uns entfaltet. Raven ist ein idealer Führer auf dem Weg der tiefsten Geheimnisse.

Und in östlichen Traditionen repräsentiert Raven die Sonne –, die mittags aufgeht und untergeht.

Die Intelligenz und Anpassungsfähigkeit von Raven macht sie wirklich zu einem geeigneten Totem für jede Zeit und Jahreszeit.

Astralreisen
Es gibt viele Gesänge und Lieder, die verwendet werden können, um Raven zu beschwören.
Ein traditioneller schottischer Gesang, der sich in eine Krähe verwandelt (für Astralreisen), während man eine Krähen- oder Rabenfeder hält: (Aus dem Hexenprozess von Isobel Gowdie)
Ich werde in eine Krähe gehen
mit Kummer und so und einem schwarzen Thraw
Und ich werde es im Namen des Teufels tun
Bis ich wieder nach Hause komme!
Um zurück zu wechseln:
Krähe, Krähe, Krähe Gott,
Schicke dir einen schwarzen Thraw
Ich war gerade eine Krähe
Aber ich werde es sein
in der Gestalt einer Frau auch jetzt noch
Krähe, Krähe, Krähe Gott,
Schicke dir einen schwarzen Thraw!
Prophezeiung und Weissagung
Ich bin in Gestalt eines Raben der prophetischen Rede geflohen.

Um Raven als Vogel der Prophezeiung zu beschwören, können Sie den alten englischen Reim verwenden, um Omen anhand der Anzahl der Raben, Krähen oder Türme zu interpretieren, die in einer Herde gesehen werden:
Einer für schlechte Nachrichten,
Zwei für Heiterkeit.
Drei ist eine Hochzeit,
Vier ist eine Geburt.
Fünf ist für Reichtum,
Sechs ist ein Dieb.
Sieben, eine Reise,
Acht ist für Trauer.
Neun ist ein Geheimnis,
Zehn ist für Trauer.
Elf ist für die Liebe,
Zwölf – Freude für morgen.

Behalte eine Rabenfeder oder ein Artefakt mit deinen Weissagungswerkzeugen. Raben beherrschen insbesondere dunkle Werkzeuge wie dunkle Spiegel und Onyx-Wahrsagungskugeln, können aber mit jedem Werkzeug verwendet werden.

Traum Arbeit
Raven ist ein ausgezeichneter Traumführer. Die meisten Kunsthandwerksläden der amerikanischen Ureinwohner verkaufen Traumräder (oder Sie können Ihre eigenen herstellen). Befestige eine Rabenfeder oder ein Artefakt am Rad und hänge es über dein Bett. Kraftvolle und prophetische Träume werden dir begegnen.

Magische Kreise
Wenn Sie einen Kreis mit Rabenbildern zeichnen, kleiden Sie sich in dunkle, fließende Gewänder. In der morganianischen Tradition von Wicca umkreist die Rabenpriesterin den Umkreis neunmal zu Ehren der neun Priesterinnen von Avalon.

Das Hinzufügen von Rabenfedern zu Ihren Werkzeugen (z. B. das Anbringen der schwarzen Federn an Ihrem Zauberstab, Stab, Athame, Schild, Trommel, Pentagramm) oder die Herstellung Ihrer Werkzeuge in Form von Raben ist eine leistungsstarke Möglichkeit, Raven Magic zu verwenden. Ich habe auch eine Rabenmaske getragen, als ich die Rabengöttin Morgan heruntergezogen habe.

Trance
Benutze Raven, um dich in Trance zu führen. Es gibt viele Gedichte und Lieder, die Raven gewidmet sind und die Sie als Leitfaden verwenden können.
Anrufung des Raben
von Susa Morgan Black
Morgana von der dunklen Mondnacht
Onyxvogel, kühn im Flug
Rabe, komm jetzt zu uns!
Hüter des heiligen Brunnens
Wo die Feengeister wohnen
Rabe, komm jetzt zu uns!
Wächter des Schwarzdornbaums
Heimat der gefürchteten Banshee
Rabe, komm jetzt zu uns!
Lehrer der Krieger und des Geschlechts,
Zaubersprüche, die heilen und Zaubersprüche, die verhexen
Rabe, komm jetzt zu uns!
Bean Sidhe am Flussbett
Leichentücher der frisch Verstorbenen waschen
Rabe, komm jetzt zu uns!
Zwillingsvögel der Erinnerung und des Denkens
Wer brachte das Wissen, das Odin suchte?
Rabe, komm jetzt zu uns!
Rabe mit seiner Trickkiste
Immer in Ordnung
Rabe, komm jetzt zu uns!
Standhafter Wächter des Landes
Der heilige Vogel des mächtigen Bran
Rabe, komm jetzt zu uns!
Weiser der Zweite Sicht
Wer sagt unsere menschliche Notlage voraus
Rabe, komm jetzt zu uns!
Rabe, der Älteste von uns allen
Pass auf uns auf und höre unseren Ruf
Rabe, komm jetzt zu uns!

Heilung
Vogel, dessen Magie aufschlussreich ist
Das heilige Geheimnis der Heilung

Sowohl der keltische als auch der Druide Slànaighear (Heiler) und die Schamanen der amerikanischen Ureinwohner verwenden den Geist des Raben zur Heilung, insbesondere zur Fernheilung. Bei einem Heilkreis für einen abwesenden Freund kann die Energie in Form eines Raben gesendet werden.

Wenn Sie direkt mit jemandem arbeiten, der krank ist, können Sie Rabenfedern verwenden, um seinen Körper zu streicheln, die negative Energie zu sammeln und herauszuziehen, um sie später auszuschütteln und zu reinigen. Rabe ist mächtig
Medizin.

Die Toten liegen auf dem Feld,
Oh, hör ihr Kraaak und weine!
Die klaffenden Wunden, ein Rabe ergibt sich,
Sie kommt hungrig vom Himmel.

Der Morrigan von Susa Morgan Black

In der Natur plündern Raben ihre Feinde, wenn sie ihrem Nest zu nahe kommen. Schützen Sie Ihr Zuhause oder Ihr Geschäft mit den Geistern von Kriegerraben wie der Rabenarmee von Owein, den Morrigan oder den Walküren gegen Übeltäter. Wenn du ihre furchtlosen Geister beschwörst, kann dich nichts überwältigen.

Teil vier – Bird of Smoke, Bird of Fire

Wer offenbart uns unser Deep Desire

Kommentierte Bibliographie
Ich habe eine ständig wachsende Corvid-Bibliothek. Hier sind einige meiner Favoriten!


Vortrag: Tower of London

Da The Tower angeblich das am meisten heimgesuchte Gebäude in England ist, scheint es angebracht, dass der Geisterbereich abgetreten und in einen separaten Artikel umgewandelt werden sollte, der dokumentierte Geisterbegegnungen und Beschreibungen dieser Geister beschreibt. —Vorhergehender unsignierter Kommentar hinzugefügt von 87.198.132.54 (Talk • Beiträge) 01:55, 8. März 2009 (UTC)

Hallo, ich habe eine Reihe von Kategorien entfernt, die in Kategorie:Tower of London dupliziert sind. Als allgemeine Regel gelten Kategorien, die für die Komplex von Gebäuden dort angewendet werden sollen, sollten Kategorien, die auf bestimmte Bauwerke beschränkt sind, auf das einzelne Bauwerk angewendet werden. Dies verhindert eine Überspezifikation des Kategoriebaums und reduziert die Überfüllung einzelner Kategorien durch Duplizierung. HTH Kbthompson (Vortrag) 09:52, 31. März 2010 (UTC)

Inwiefern ist der Tower "das älteste Gebäude der britischen Regierung", wie im einleitenden Absatz behauptet? Konkret, in welcher Weise wird es von der Regierung verwendet. Die zitierte Quelle ist über hundert Jahre alt, also nicht unbedingt aktuell. Dricherby (Vortrag) 10:02, 8. April 2010 (UTC)

Da niemand Vorschläge hat, habe ich den Anspruch gelöscht. Der Text lautete wie folgt. Dricherby (Vortrag) 08:48, 19. April 2010 (UTC) Es ist das älteste Gebäude der britischen Regierung.<ref name="world and its people"><></ref> Er. der Tower of London ist seit 1896 nicht jünger geworden. Bitte löschen Sie kein gültiges referenziertes Material auf der Grundlage, dass Material als Geisel gehalten wird, bis die Redakteure alle Fragen beantworten müssen, die Sie sich auf den Talk-Seiten ausdenken. Die Wikipedia basiert auf Referenzen, nicht auf Fragen und Antworten auf ursprüngliche Forschungsfragen auf Talk-Seiten. Ich habe das fragliche Buch nicht, aber es ist eine Tatsache, dass der Turm der Königin gehört, die das Regierungsoberhaupt ist (der Premierminister ist ihr erster Minister). Der erste Regierungschef, dem es gehörte, war Wilhelm I. im 11. Jahrhundert. Colin4C (Vortrag) 20:24, 19. April 2010 (UTC)

Ich habe den Artikel komplett mit Referenzen umgeschrieben. Ich habe eine Menge trivialer Flaumen und Ungleichgewichte (insbesondere gegenüber den jüngsten Ereignissen) losgeworden. Es mag weitere Ergänzungen geben – hier oder da ein Absatz, vielleicht ein paar andere Bilder – aber ich gehe davon aus, dass dies der Hauptteil des Artikels ist. Ich werde den Staub ein paar Wochen ruhen lassen, bevor ich ihn zum FAC bringe. Ich möchte, dass dies irgendwann auf die Titelseite kommt. Wenn jemand Kommentare hat, wäre jetzt die Zeit, sie zu machen. Nev1 (Vortrag) 09:16, 16. Juni 2010 (UTC)

  • Ich kann das nicht ganz nachvollziehen: "Wie die meisten normannischen Festungen wurde der Weiße Turm durch die erste oberirdische Ebene betreten." MalleusFatuorum 14:25, 25. Juni 2010 (UTC)

Folgendes habe ich aus dem Artikel entfernt:

Hier sah William Blake den Tiger, der sein Gedicht inspiriert haben könnte Der Tyger.

Dies sind Spekulationen ohne Quellen und es scheint ungewiss, ob Blake überhaupt einen Tiger im Fleisch gesehen hatte, obwohl er die Gelegenheit dazu hatte. [2] Es wäre toll, wenn jemand eine Quelle finden könnte, aber ich habe es nicht geschafft und bis eine zur Verfügung gestellt wird, gehört das leider nicht in den Artikel, obwohl es interessant ist. Nev1 (Vortrag) 17:45, 22. Juni 2010 (UTC)

Als ich die Neufassung vorbereitete, war meine ursprüngliche Absicht, zuerst den Geschichtsteil und später die Architektur zu haben. Im Laufe der Entwicklung des Artikels wurde jedoch klar, dass es komplex werden würde. Zur Geschichte gehören nicht nur Ereignisse auf der Burg, sondern auch Bauarbeiten, und der Umgang damit im Geschichtsteil führte zu Verwirrung. Gebäude könnten vorübergehend erwähnt werden, ohne dass viele Detailabsätze voneinander entfernt wären. Die Lösung bestand darin, die Architektur an die erste Stelle zu setzen. Der Abschnitt ist mehr als nur eine Beschreibung des Schlosses, sondern auch eine eingegossene Geschichte der Entwicklung des Komplexes, wobei jede Station mehr oder weniger eine andere Phase der Arbeit mit späteren Änderungen darstellt. Es war nicht genau das, was ich mir vorgestellt hatte, da die meisten Leser die Geschichte interessanter finden werden als beim Bau, aber ich denke, das Layout ist notwendig. Jedenfalls ist es nicht einfach, die Abschnitte im Abschnitt Geschichte zu vertauschen, der zum Teil an den Abschnitt Architektur anknüpft, und eine sorgfältige Umformulierung wäre bei größeren Änderungen der Struktur erforderlich. Nev1 (Gespräch) 13:01, 29. Juni 2010 (UTC)

Scheint sinnvoll. Sehr schöner Artikel, & wie klug Sie sind, der beschissenen Welterbe-Infobox zu widerstehen! Der Vorsprung ist mit 2 Paras etwas kurz und es gibt nicht viel über Tourismus. Es ist seit Jahrhunderten effektiv eine der wichtigsten Touristenattraktionen Londons, mit der Menagerie usw. Dass die Kronjuwelen von 1669 praktisch alle neu und stark verkleinert waren, könnte angemerkt werden. Mehr zu den anderen Hinrichtungen könnte hinzugefügt werden, wenn auch nur ein oder zwei Listensätze. Zweifellos gibt es auf der Website des Historic Royal Palace Besucherzahlen irgendwo in einem Bericht - der hohe Eintrittspreis könnte auch erwähnt werden! Im Jahr 1066 ist "eine Reihe normannischer Siege entlang der Route die Stadtführer eingeschüchtert, um London kampflos nachzugeben" nicht ein bisschen irreführend? Ich dachte, die letzte und größte Schlacht wäre in der Tat sehr nahe und eine Stadtbelagerung war einfach nicht die Art und Weise, wie sie im 11. Jahrhundert gekämpft haben. Eine Erwähnung der erst kürzlich eröffneten mittelalterlichen Palastsuite mit Blick auf den Fluss könnte gemacht werden - dies ist in Großbritannien wirklich selten. Johnbod (Vortrag) 14:33, 29. Juni 2010 (UTC) Nun, die Infobox fügt nichts hinzu, was nicht besser in einem Satz erklärt werden könnte (und es ist einfach hässlich). Ich werde den Lead aufbauen, während der Artikel bei GAC ist. Ich war überrascht, dass im Schloss tatsächlich so wenige Hinrichtungen stattgefunden hatten, dass der Turm eher als Zwischenstopp vor dem schicksalhaften Moment fungierte. Mal sehen, ob ich noch ein paar Sätze hinbekomme. Ich denke, Sie machen einen guten Hinweis darauf, dass im Tourismus mehr benötigt wird, und die HRP-Website ist wahrscheinlich der richtige Weg. Tatsächlich habe ich ihnen eine E-Mail geschickt, um zu fragen, inwiefern der Artikel ihrer Meinung nach geändert werden muss. Noch keine Antwort, aber erst zwei oder drei Werktage. Allen Brown merkt an, dass die Normannen keine Belagerung wollten, da dies nicht ihre Art der Kriegsführung war, aber die Stadtführer wollten auch keine und kapitulierten. Ich glaube, kurz vor der Kapitulation der Stadt gab es einige Kämpfe südlich von London. Ich sympathisiere mit dem Vorschlag von Olegwiki, dass die Geschichte an erster Stelle stehen sollte, aber es funktionierte einfach nicht so, als ich sie schrieb. Es ist nicht die übliche Art, wie ich über Schlösser schreibe, aber ich denke, es funktioniert. Zu realisieren, nachdem ich mit dem Umschreiben begonnen hatte, brachte mir mehr Arbeit. Nev1 (Vortrag) 14:47, 29. Juni 2010 (UTC) Laut den Statistiken der Association of Leading Visitor Attractions ist es mit 2.389.548 Besuchern im Jahr 2009 die sechsthäufigste Sehenswürdigkeit. Beschreibungen des Mittleren Turms und des Weißen Turms könnten ebenfalls nützlich sein.— Rod Talk 15:20, 29. Juni 2010 (UTC)

Gutachter: Nikkimaria (Vortrag) 13:59, 1. Juli 2010 (UTC)

Hallo! Ich werde diesen Artikel auf einen möglichen GA-Status überprüfen. Meine Bewertung wird in Kürze veröffentlicht. Prost, Nikkimaria (Vortrag) 13:59, 1. Juli 2010 (UTC)

In Bearbeitung, wird später fortgesetzt. Nikkimaria (Vortrag) 22:58, 1. Juli 2010 (UTC) Okay, fertig. Ich war bei diesem Artikel strenger als sonst, weil mir auf der Diskussionsseite aufgefallen ist, dass Sie die Bestrebungen der FA erwähnt haben. Ich denke, es ist jetzt GA-würdig, also habe ich es weitergegeben, die folgenden Vorschläge sind für zukünftige FA-Kandidaten gedacht. Cheers, Nikkimaria (Vortrag) 04:31, 2. Juli 2010 (UTC)

Schreiben und Formatieren Bearbeiten

  • "der Winter 1066" - nur um es klarzustellen, ist das Januar-März oder November-Dezember 1066?
    sollte deutlich machen, dass es November/Dezember war. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "innerhalb von zwei konzentrischen Ringen aus Verteidigungsmauern und Burggräben" - ein Burggraben oder zwei?
    . Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Der Tower of London war mit seinen stärksten und eindrucksvollsten Verteidigungsanlagen auf die sächsische Stadt ausgerichtet" - also die City of London? Sollte klarer sein
  • Es ist London, aber ich stecke fest, wie ich es deutlicher machen kann, ohne London im selben Satz zu wiederholen. Ich wollte sagen, welche andere Stadt es sein könnte, aber unpraktischerweise gibt es Westminster. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Es gibt drei "Bezirke" oder Einfriedungen: Die innerste Einfriedung, die den Weißen Turm enthält und die früheste Phase der Burg im Norden, Osten und Westen ist, ist die innere Einfriedung, die während der Herrschaft von Richard Löwenherz gebaut wurde ( 1189–1199) schließlich die Vorburg, die das Schloss umschließt und unter Eduard I. erbaut wurde." - Phrasierung ist etwas umständlich, kannst du umformulieren?
  • Wie ist das? Ich habe den Satz aufgeschlüsselt und den Wortlaut ein wenig angepasst, damit es nicht ein langer Stream ist. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Ja, das funktioniert gut. Nikkimaria (Vortrag) 15:13, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Obwohl es mehrere Expansionsphasen gab, seit Wilhelm der Eroberer seine Burg gründete" - Verbform
  • Ich kämpfe mit diesem, behebt das das Problem oder belle ich den falschen Baum an? Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Das macht mehr Sinn, danke. Nikkimaria (Vortrag) 15:13, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Was ist ein "Donjon"? Betrachten Sie einen Link oder eine kurze Erklärung
  • Macht das die Dinge klar genug? Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Ja, wie unten erwähnt. Wenn Sie dies hier einfügen, können Sie es aus dem Verlauf entfernen. Nikkimaria (Vortrag) 15:13, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "An der Südseite des Turms wurde ein Vorbau hinzugefügt, der den Eingang zusätzlich verteidigt" - "hinzugefügt. Hinzufügen" wiederholt sich
    das zweite Vorkommen zu "Bereitstellung". Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Die Halle und die Kammer waren ursprünglich bis zum Dach offen und von einer in die Wand eingebauten Kombüse umgeben, jedoch wurde im 15. Galerie" statt "Galeere"?
    . Außerdem hast du recht, es sollte eine Galerie sein, nicht eine Kombüse. Wenn jemand eine Rechtschreibprüfung erfindet, die weiß, was ich sagen will, freue ich mich sehr. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Die frühesten Gebäude auf der Station sind aufgrund längerer Aktivitäten auf dem Gelände unbekannt" - was bedeutet, dass wir nicht sicher sind, welches der Gebäude das älteste ist oder dass die frühesten Gebäude nicht mehr vorhanden sind?
  • Ich habe darüber nachgedacht und denke, dass ich die Dinge zu komplizieren könnte. Der Abschnitt vermittelt bereits die wichtige Information, dass er wahrscheinlich schon früh genutzt wurde und die Gemeinde von palastartigen Gebäuden dominiert wurde. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "zwei Türme wurden entlang der innersten Stadtmauer entlang des Flusses gebaut" - wiederholtes "entlang"
    . Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Wakefield-Turm oder Turm? Wakefield oder Wakefiled? Wiege oder Wiegenturm? Legges Reittier oder Reittier?
    konsistent. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • „Nur zwei der neun Türme, die er gebaut hat, wurden komplett neu aufgebaut“ – fehlt hier ein Wort?
  • "Been" fehlte. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Watergate oder Watergate oder Watergate?
  • Ich war leicht verwirrt, da die Quellen selbst nicht konsistent sind, aber ich habe mich für "Water-Gate" entschieden. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • An mehreren Stellen fehlen Kommas und es gibt eine Reihe von Folgesätzen
  • Seien Sie konsequent, ob Sie zuerst Fuß oder Meter verwenden
    . Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Sechshundert Juden" -> "Sechshundert Juden"
    . Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Er begann eine Prozession vom Tower zur Westminster Abbey zu nehmen" - Grammatik
  • Woops, ein Kater aus der Zeit, als dieser Satz Teil des folgenden war. Fest. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Richard verbrachte Weihnachten im Tower und nicht wie üblich in Windsor" - Grammatik
    . Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Die Herrschaft von Heinrich V. (1413-1422) erneuerte Englands Vermögen im Hundertjährigen Krieg gegen Frankreich. Infolgedessen wurden viele hochrangige Gefangene im Tower of London festgehalten, bis sie freigekauft wurden" - Ich bin mir nicht sicher, ob ich folgen Sie der Logik hier. Er erneuerte Englands Finanz- oder Kriegsvermögen? Hochrangige französische Gefangene? Warum ist das "infolgedessen" passiert? Bitte klären Sie
  • Ich nehme an, es war ein bisschen von beidem. England begann, den Krieg zu gewinnen, und das Ergebnis erfolgreicher Schlachten war mehr Lösegeld. Obwohl das die Dinge stark vereinfacht. Macht das die Dinge klar genug? Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Das ist besser, aber ich finde es trotzdem ein bisschen verwirrend. Nikkimaria (Vortrag) 15:13, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Es gab keine zweckgebundene Unterkunft" - Grammatik
    . Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Auf Tippfehler prüfen – zum Beispiel „die Türme Wakefield und St. Thomas überleben“
  • Eek, danke, dass du das gefunden hast, jetzt behoben. Ich muss den Artikel vor dem FAC mehrmals durchlesen, um sicherzustellen, dass es nicht mehr solche Fehler gibt. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Warum werden nur einige der Geldwerte für Inflation "übersetzt"?
  • Nun, die Aufzeichnungen dieser Website gehen nur bis 1264 zurück, daher gibt es für frühere Zahlen keine Entsprechung. In einigen anderen Fällen wird in der Quelle kein bestimmtes Jahr angegeben. Die Website benötigt ein Jahr, um zu arbeiten. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Ah, okay, macht Sinn. Nikkimaria (Vortrag) 15:13, 6. Juli 2010 (UTC)
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit Absätze mit einem oder zwei Sätzen
  • Das ist behoben. Einige Benutzer kamen ohne triftigen Grund lange und teilten Absätze auf, sodass mehrere kurze halbe Absätze übrig blieben. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Staatliche Aufzeichnungen wurden seit der Regierungszeit von Edward I. im Tower of London aufbewahrt, zunächst im Wakefield Tower, eine Zeit lang war er als Record Tower bekannt. Dann wurde auch der White Tower zu diesem Zweck verwendet" - Grammatik
  • Da dieses Bit schlecht auf einer touristischen Website bezogen wurde, habe ich es entfernt. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "da viele der nachmittelalterlichen Bauten leer geblieben sind, wurden sie abgerissen" - Grammatik
    . Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "Taylor würde es rücksichtslos entfernen" - Verbform
    zu entfernen. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Die Nutzung des Turms als Gefängnis wurde während des Krieges erneuert und hielt Kriegsgefangene" - umständliche Formulierung
  • Das hat mich ein bisschen verblüfft, aber ich habe den Satz umgeschrieben. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)
  • "für Königseisbären" - Grammatik
  • "Der" fehlte. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)

Genauigkeit und Überprüfbarkeit Bearbeiten

  • Ist der Name des Militärhistorikers Allen Brown oder Reginald Allen Brown?
  • Sein voller Name ist Reginald Allen Brown. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Die frühesten Gebäude in der Gemeinde sind unbekannt, aufgrund der anhaltenden Aktivität auf dem Gelände ist es wahrscheinlich, dass die innerste Gemeinde seit der Gründung der Burg mit Holzgebäuden gefüllt war, wie es bei anderen Burgen der Fall war" - Quelle?
  • Die Quelle steht nach dem nächsten Satz. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Es ist wahrscheinlich, dass sie private Residenzen für die Königin bzw. den König waren" - Quelle?
  • Es ist Referenz 19. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Flambard wurde von den Engländern verabscheut, weil er hohe Steuern verlangte und ist der erste registrierte Gefangene des Turms" - Quelle?
  • Die Quelle steht am Ende des Absatzes. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Die Geschichte über Mandeville, Matilda und Stephen und die Geschichte über die beiden Prinzen sollten früher bezogen werden
  • Wieso den? Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Heinrich III. ärgerte sich über den Machtverlust und bat den Papst um Erlaubnis, seinen Eid zu brechen" - Quelle?
  • Die Quellen sind Referenz 72. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • „Der Vorfall ist eines der berühmtesten Ereignisse im Zusammenhang mit dem Tower of London“ – wer sagt das?
  • Die Quellen sagen das, dh: Impey & Parnell. Außerdem sagt es nicht das die meisten berühmtes Ereignis, nur eines davon. Das ist kaum umstritten. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Der Ruf des Turms für Folter und Inhaftierung stammt größtenteils von religiösen Propagandisten des 16. Jahrhunderts und Romantikern des 19. Jahrhunderts" - Quelle?
  • Die Quelle ist Referenz 94. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • „Dies verhinderte jedoch nicht, dass 1841 eine Krankheit in der Garnison durch schlechte Wasserversorgung ausbrach, die mehrere Tote forderte. Um zu verhindern, dass der eiternde Graben weitere gesundheitliche Probleme mit sich brachte, wurde angeordnet, den Graben trockenzulegen und mit Erde zu füllen.“ - Quelle?
  • Die Quelle ist Referenz 104. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • „Obwohl im Ersten Weltkrieg nur eine Bombe auf den Tower of London fiel (sie landete harmlos im Graben), hinterließ der Zweite Weltkrieg größere Spuren. Am 23. September 1940, während des Blitzes, beschädigten Sprengbomben das Schloss , zerstört mehrere Gebäude und verfehlt nur knapp den Weißen Turm" - Quelle?
  • Die Quelle ist Referenz 108. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Es wurde zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes" - Quelle
  • Die Quelle ist Referenz 109. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Wenn Geld gesammelt werden musste, konnte der Schatz vom Monarchen verpfändet werden" - Quelle?
  • Die Quelle ist Referenz 123. Nev1 (Gespräch) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • "Der letzte Direktor der Menagerie, Alfred Cops, der 1822 die Leitung übernahm, fand die Sammlung in einem trostlosen Zustand vor, füllte sie aber wieder auf und gab einen bebilderten wissenschaftlichen Katalog heraus" - Quelle?
  • Das hat nicht wirklich eine Quelle, die ich darauf eingehen werde. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Unterstützen diese Zitate am Ende des Ghost-Abschnitts den ganzen Absatz oder nur die letzte Aussage? Wenn ersteres, brauche mehr Zitate
  • Das ist ein Kater aus dem Artikel vor der Neufassung Ich ging davon aus, dass sich die Quellen auf den gesamten Abschnitt beziehen. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Ref 23: Rechtschreibung
    . Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Ref 28: Formatierung
    fehlendes Jahr. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Ref 107: Formatierung
  • Diese Informationen waren schlecht sauer, www.camelotintl.com scheint nicht zuverlässig zu sein, daher habe ich diese Informationen entfernt. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Einige der Fußnoten sind identisch und könnten kombiniert werden, z. 82 und 85
  • Ich habe die beiden von Ihnen erwähnten Referenzen zusammengeführt und werde nach anderen suchen. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Ref 34: Datumsformatierung
  • Ref 34 ist eine Vorlage, da kann ich leider nichts machen. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Warum sind alle Vorfälle von historischen Königspalästen bis auf einen miteinander verbunden? Warum ist eine UNESCO-Inzidenz verknüpft und eine nicht verknüpft?
  • Sie sind jetzt alle verlinkt. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Wenn Sie Verlagsstandorte für einige Bibliographie-Einträge angeben möchten, müssen Sie dies für alle angeben
  • Benötige Seitenzahlen für Sax-Artikel in der Bibliographie
  • Verwenden Sie eine einheitliche Formatierung für Ausgaben - "3. Aufl." vs. "2. Aufl."
  • Weiterführende Literatur sollte dieselbe Formatierung wie Bibliographie verwenden
  • Die meisten Ersuchen um zusätzliche Zitate werden gestellt, wenn die Referenz nicht unmittelbar nach der Aussage steht. In diesen Fällen ist die Referenz normalerweise nur ein oder zwei Sätze weiter. Wenn eine Quelle verwendet wird, bedeutet dies normalerweise, dass auf alle Informationen dahinter verwiesen wird. (Abgesehen von der Menagerie). Die Referenzen könnten verdoppelt werden, aber ich möchte den Artikel nicht überladen, da sie den Fluss für den Leser stören. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Okay. In den meisten Fällen funktioniert das gut. Wenn die Quelle jedoch nach einem Satz erscheint, der ein anderes Thema zu sein scheint (wie es bei den beiden "Geschichten" der Fall war), ist nicht klar, auf welche Informationen sich das Zitat bezieht. Zumindest für diese beiden Fälle würde ich um ein doppeltes Zitat bitten. Nikkimaria (Vortrag) 22:08, 2. Juli 2010 (UTC)

Allgemeines Bearbeiten

  • Keine ernsthaften Probleme, obwohl ich einen kurzen Einführungsabschnitt unter Geschichte empfehlen würde. Außerdem scheint es, als ob die Abschnitte Architektur und Geschichte etwas miteinander verflochten sind - es scheint, als ob der Abschnitt Architektur von der Geschichte abhängig ist, um Hintergrundinformationen und Erklärungen zu erhalten. Zum Beispiel wurden viele der Fragen, die ich zu Beginn des Abschnitts Schreiben und Formatieren (in Bezug auf Architektur) gestellt habe, in Geschichte beantwortet. Sie können die Abschnittsreihenfolge unverändert lassen, diese Probleme müssen jedoch behoben werden
  • Ich denke, ein kurzer Abschnitt über die Hintergrund könnte klappen. Ich würde etwas über London vor den Normannen hinzufügen, wahrscheinlich hauptsächlich über die römische Verteidigung. Vielleicht etwas darüber, warum William einmarschiert ist, obwohl das vielleicht ein bisschen tangential ist. Die Geschichte und die Architektur Abschnitte sind etwas miteinander verflochten, aber ich hoffe, dass das aktuelle Layout es ihnen ermöglicht, mehr oder weniger für sich allein zu stehen, aber für ein umfassenderes Verständnis des Turms müssen sie beide gelesen werden. Die Idee mit dem Geschichte Abschnitt ist, dass es die nackten Knochen dessen liefert, was wann gebaut wurde, so dass klar ist, was die Kulisse war, aber den Leser nicht mit langweiligen Details in einer ansonsten interessanten Geschichte (hoffentlich jedenfalls) verzettelt. Nev1 (Gespräch)
  • Sollte Elizabeths Inhaftierung im Abschnitt Geschichte erwähnen. Warum wird Fawkes nur in einem Foto und einer Bildunterschrift erwähnt?
  • Fairer Punkt bezüglich Elizabeth, ich werde darauf eingehen. Fawkes ist einer der berühmtesten Menschen, die im Tower gefoltert wurden, und ich denke, das Foto der Unterschrift ist es wert, aufgenommen zu werden, aber das Problem bestand darin, es aufzunehmen, ohne den Haupttext in der Bildunterschrift zu wiederholen. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)

Neutralität Bearbeiten

  • Keine wesentlichen Probleme Bedenken Sie, dass die Leser in der Regel keine Fachexperten sind und daher möglicherweise Begriffe erklärt und Konzepte geklärt werden müssen
  • Sie "verpfänden" königliche Schätze? In dem Sinne, dass man seinen Schmuck in einem Schattenladen verpfänden könnte?
  • Gut Pfand war der Begriff, der in der Quelle verwendet wurde, obwohl er die Dinge vielleicht vereinfacht. Nev1 (Vortrag) 13:26, 6. Juli 2010 (UTC)

Stabilität Bearbeiten

Bilder bearbeiten

  • Leitbild: braucht eine bessere Beschreibung als "Clytie"
    . Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Bild der normannischen Kapelle: Auf der Dateiseite steht, dass sich diese Kapelle im Wakefield Tower befindet, während die Bildunterschrift sie im White Tower platziert. Welches ist richtig?
  • Es ist tatsächlich im Weißen Turm. Die Beschreibung der Akte verwirrte mich ein wenig, bis ich Fotos von der Kapelle im Weißen Turm sah. Der Uploader hat es einfach falsch verstanden. Ich habe die Beschreibung korrigiert, aber der Dateiname ist schwieriger. Nev1 (Vortrag) 16:50, 2. Juli 2010 (UTC)
  • Fawkes-Signatur: fehlendes Lizenz-Tag

Ich bemerke, dass viele Bilder weggingen, aber warum das vom Thronsaal, ich habe es hinzugefügt, weil es wichtig war, dass dies der wichtigste königliche Palast war. Merlin-UK (Vortrag) 18:28, 29. September 2010 (UTC)

Eine Sache scheint diesem Artikel zu fehlen, außer en passant, ist eine Diskussion der Offiziere des Turms. Neben dem Constable of the Tower und dem Lieutenant of the Tower scheint das Establishment auch den (Gentleman) Porter, einen Arzt, und die Yeoman Warders umfasst zu haben. Es sollte einige Diskussionen über die Errichtung des Turms geben, und Beamte anderer Regierungszweige, die im Turm untergebracht sind (der Meisterschütze, Meister des Juwelenbüros usw.), sollten dort verlinkt werden, wo dies erwähnt wird. Choess (Vortrag) 21:10, 2. Juli 2010 (UTC)

Der Constable und Lieutenant werden natürlich erwähnt, obwohl die Yeoman Warders noch ein oder zwei Sätze gebrauchen könnten. Der Master of the Jewel Office könnte wohl in die Kronjuwelen Sektion. Die Garderobe könnte etwas ausführlicher erwähnt werden. Vielleicht könnten der Master Gunner und Gentleman Porter reingepfercht werden, aber ich bin mir nicht so sicher. Was den Arzt angeht, bin ich überhaupt nicht überzeugt. Das Problem ist, es gibt verdammt viel über den Turm zu sagen, die wichtigsten werden behandelt, aber ich denke, lange bei den anderen zu verweilen, würde den Artikel verzetteln. Es ist bereits fast 8.000 Wörter lang, obwohl es natürlich Möglichkeiten für eine Erweiterung gibt, wie oben beschrieben, bin ich vorsichtig, zu viele Details zu etwas hinzuzufügen, das für das Verständnis des Turms nicht besonders interessant oder wichtig ist. Nev1 (Vortrag) 22:36, 2. Juli 2010 (UTC)

Großartiger Artikel. Gibt es eine Chance, Yeomen Warders etwas hinzuzufügen? Haben Sie auch Informationen über das Amt des Leutnant des Turms? Es wäre toll, die Aufgaben dieser Offiziere zu erklären (und wie sie sich im Laufe der Jahrhunderte verändert haben). Vielen Dank! -- Ssilvers (Vortrag) 15:54, 29. September 2010 (UTC)

"Wie für die meisten Bergfriede typisch[14] war das Erdgeschoss ein Untergeschoss, das als Lager diente. Einer der Räume enthielt einen Brunnen."

Das ist wahrscheinlich nur ein fehlender Punkt, aber es könnte auch eine übersehene Bearbeitung oder Änderung sein. Könnten Sie es überprüfen? Papagei des Untergangs 17:57, 21. Juli 2010 (UTC)

Zum Glück nur ein Punkt, der AWOL geht. Nev1 (Gespräch) 17:59, 21. Juli 2010 (UTC)

Ich frage mich, ob die Themseflut von 1928 und die vorläufigen Pläne, den Graben für die Olympischen Spiele wieder aufzufüllen, erwähnenswert sind? Obwohl ich mich frage, warum man den Graben nicht trotzdem wieder auffüllt, gibt es die Gründe für seine Entleerung nicht mehr. Papagei des Untergangs 09:55, 4. August 2010 (UTC)

Ich bin mir nicht sicher, es könnte sein, aber ich weiß nicht, wie oft die Themse überschwemmt wird. Wenn es regelmäßig vorkommt, kann es sich lohnen, es einzubeziehen. Es ist nicht verwunderlich, dass der Graben während einer Flut gefüllt wird, aber 1928 war nicht das einzige Mal, dass der Fluss überlief. Ich habe in den Büchern über den Turm keine Überschwemmungen gesehen (wahrscheinlich, weil so viel anderes passiert), aber wenn die Themseflut von 1947 wirklich die schlimmste war, die im 20 dann auch überflutet. Die Fluten sind vielleicht eine Erwähnung wert, wenn ich etwas zusammenkratzen kann. Es wäre ein toller Anblick, wenn es damals Fotos gäbe, es wäre großartig für den Artikel. Schade, dass sie den Graben nicht absichtlich verfüllt haben, es sollte nicht allzu schwer sein, die Entwässerung zu sortieren, um das Wasser im 21. Jahrhundert klar zu halten. Nev1 (Gespräch) 00:07, 5. August 2010 (UTC) Ich dachte, Sie könnten etwas hinzufügen wie "Graben wurde 18xx trockengelegt, seit wann ist er, abgesehen von gelegentlichen Überschwemmungen, trocken"? Keine große Erwähnung. Ich wette, es gibt Fotos, vielleicht schaue ich mir das Times-Archiv an, um zu sehen, ob die Flussüberschwemmungen dort abgedeckt sind. Was ist der Grund dafür, den Graben nicht zu überfluten? Ich kann mir keinen Nachteil vorstellen. Sie könnten sogar Touristen für das Passieren des Verrätertors in Rechnung stellen :) Parrot of Doom 13:46, 5. August 2010 (UTC)

Der dritte Satz von "Foundation and Early History" erwähnt die Invasion von 1066, aber zu diesem Zeitpunkt begann die normannische Eroberung Englands. Sollte dies nicht am Anfang dieses Abschnitts erwähnt werden, bevor "als Teil ihrer Eroberung Englands". Papagei des Untergangs 12:57, 10. August 2010 (UTC)

Ich habe im Wesentlichen kosmetische Änderungen vorgenommen, indem ich die Chronologie von Williams Sieg und Annäherung an London an den Anfang gestellt und dann das Zeug über die Bedeutung von Schlössern an das Ende des Absatzes verschoben habe. Der nächste wechselt dann zurück zur Chronologie. (Ich denke, die meisten Ihrer Kopien sind intakt, obwohl ich ein wenig Material beschnitten habe). Nev1 (Vortrag) 13:15, 10. August 2010 (UTC) Wie wäre es damit? Ich war mir nicht sicher, wie viele Burgen er gegründet hat, also habe ich einfach "mehrere" angegeben. Ist das richtig oder wäre es besser, diesen Teil zu entfernen, da eine Burg im Wesentlichen eine Festung ist? Oder gehören die „mehreren Burgen“ tatsächlich zur Zeit 1066–1087? Papagei des Untergangs 14:58, 10. August 2010 (UTC)

Wollte nur sagen, sehr guter Artikel. Herzlichen Glückwunsch an alle, die dazu beigetragen haben! :) BritishWatcher (Vortrag) 02:45, 29. September 2010 (UTC)

Dieses schändliche Posting ^ verstößt eindeutig gegen die Richtlinien für die Talk-Seite! Was auch gut so ist, denn ich bin hierher gekommen, um genau das gleiche zu sagen - toller Artikel, netter! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten - toller Text und einige wundervolle Bilder. Jetzt werde ich mich selbst verprügeln, weil ich das gepostet habe, gießen Sie Ermutiger les autres. Cheers, DBaK (Talk) 08:44, 29. September 2010 (UTC) lol folge immer Wikipedia:IGNORE :). Sie würden denken, dass Loben ermutigt wäre. BritishWatcher (Vortrag) 08:51, 29. September 2010 (UTC)

Der Name "Her Majesty's Royal Palace and Fortress" wird in erster Linie genannt, aber im Hauptteil des Artikels nicht erneut erwähnt. Für diesen Namen sind keine unterstützenden Referenzen angegeben. Das ist die Art von Dingen, die in Quizfragen diskutiert und verwendet werden können, daher scheint es mir wichtig, dass wir einen Hinweis haben, um diesen relativ unbekannten Namen zu unterstützen. Martin Hogbin (Vortrag) 07:37, 29. September 2010 (UTC)

Ich dachte, eine IP hätte es heute einfach früher hinzugefügt, also habe ich es rückgängig gemacht, aber ich sehe, dass sie es wiederherstellen, um Vandalismus rückgängig zu machen. Viele Quellen auf der Tower of London-Website verwenden den Begriff. BritishWatcher (Talk) 08:06, 29. September 2010 (UTC) Jemand muss etwas zum Textkörper des Artikels hinzufügen und den alternativen Namen angeben, da der Stil des Artikels keine Referenzen am Anfang zu haben scheint. Martin Hogbin (Vortrag) 15:29, 29. September 2010 (UTC) Ich habe einen 'Fakt'-Tag hinzugefügt. Ich bezweifle nicht, dass es wahr ist, aber eine wichtige Behauptung über den richtigen Namen braucht eine gute Referenz Fast alle Turmführer verwenden diesen Begriff, es sollte nicht schwer sein, darauf zu verweisen.--Jeanne Boleyn (Vortrag) 20:11, 18. Januar 2011 (UTC)

Darf ich nur hinzufügen, was für eine Freude ich es finde, dass das Stück "in der populären Kultur" in einem eigenen separaten Artikel steht? Keine Respektlosigkeit gegenüber jedem, der gerne an diesen Dingen arbeitet, aber ich empfinde sie manchmal als schreckliche Ablenkung, oft irrelevant und anfällig für eine Art redaktionelle Instabilität und, äh, Veränderlichkeit, die die Arbeit an einem Artikel frustrierend machen kann. Es ist großartig, dieses Zeug in einen eigenen Artikel zu versenden, und ich denke, dass wir es öfter tun sollten, wenn das Volumen es rechtfertigt. Klar, bei dem anderen Artikel kann man, wenn man will, den ganzen Tag darüber streiten, was in oder out sein soll und wie viele Folgen von Dr. Who- oder James-Bond-Filmen oder Meg-und-Mog-Geschichten Sie auflisten werden, aber ich denke, es ist so viel besser, dass dies in seinem eigenen Raum geschieht. Guter. DBaK (Vortrag) 08:53, 29. September 2010 (UTC)

Es ist eine Idee, die dem Artikel über Guy Fawkes entlehnt ist. Ab einem bestimmten Punkt ist es besser, wenn die Popkultur-Quiz in einen anderen Artikel ausgegliedert wird, damit sie nicht aus dem Gleichgewicht gerät. Außerdem finde ich das meiste sowieso unwichtig. Es gibt viel darüber zu sagen, wie die Populärkultur die öffentliche Wahrnehmung des Turms beeinflusst hat – wie zum Beispiel Shakespeare, der einen Mythos über den Turm aufrechterhält, und William Harrison Ainsworth, der die blutige Seite bekannt macht – aber so etwas wie Johnny English sagt es nicht wirklich uns viel über den Turm. Ich war sehr glücklich, dies aus dem Hauptartikel zu entfernen und ihm einen eigenen zu geben. Nev1 (Gespräch) 12:09, 29. September 2010 (UTC) Absolut, ja! Gute Sache und danke. DBaK (Vortrag) 14:53, 29. September 2010 (UTC)

Die Tower Bridge wird in dem Artikel nicht erwähnt. Ist es völlig außerhalb des Anwendungsbereichs? — Amakuru (Vortrag) 15:39, 29. September 2010 (UTC)

PS - herzlichen Glückwunsch übrigens. Ein ausgezeichneter Artikel. — Amakuru (Vortrag) 15:52, 29. September 2010 (UTC) Die einzige Verbindung zwischen den beiden besteht darin, dass die Brücke ihren Namen erhielt, weil sie sich in der Nähe des Turms befand. Das ist im Artikel zur Tower Bridge erwähnenswert, nicht aber zum Tower of London selbst. Nev1 (Gespräch) 18:41, 29. September 2010 (UTC) OK, fair genug. — Amakuru (Vortrag) 19:21, 29. September 2010 (UTC)

Seit mindestens 1100 wird die Burg als Gefängnis genutzt

ist etwas irreführend, da es impliziert, dass die Burg immer noch als Gefängnis genutzt wird (was ich vermute, dass dies nicht der Fall ist!). Die Vergangenheitsform wäre wahrscheinlich besser. — Amakuru (Vortrag) 15:48, 29. September 2010 (UTC)

Guter Punkt, ich habe es auf die Vergangenheitsform umgestellt und nicht auf das Imperfekt. Nev1 (Vortrag) 18:40, 29. September 2010 (UTC)

Die Behauptung, dass die Kray-Zwillinge im Tower festgehalten wurden, weil sie sich weigerten, sich zum Nationaldienst zu melden, wird durch einen Link zu einem Channel 4-Programm unterstützt, auf das nicht zugegriffen werden kann. Es klingt für mich wirklich unwahrscheinlich - aber genau das, was sie selbst behauptet haben könnten. Die etwas ausführlichere Geschichte im Artikel über die Kray-Zwillinge wird durch nichts gestützt, und in diesem Artikel werden sie als "unter den letzten Gefangenen" beschrieben, dh dass solche Inhaftierungen keine Seltenheit waren. Wenn dem so wäre, würde ich erwarten, dass eine Zitierung möglich wäre. Thomas Peardew (Vortrag) 16:40, 6. Februar 2018 (UTC)

In Spike Milligans (ersten) Kriegserinnerungen, Adolf Hitler: My Part in His Downfall, erwähnt er - Seite 60 der Penguin-Ausgabe -, dass einer seiner Kameraden im 56. Heavy Regiment Royal Artillery, einem Londoner Regt, in der Tower Armory im Jahr 1942, nachdem er wiederholt AWOL gegangen war. Thomas Peardew (Vortrag) 17:21, 5. April 2018 (UTC)

Im Jahr 1517, während der Unruhen am Evil May Day, ordnete der damalige Leutnant des Towers, Sir Richard Cholmeley, wütend an, einige der Artillerie des Towers auf die City abzufeuern, als Banden junger Londoner Ausländer angriffen, insbesondere die wohlhabenden ausländischen Kaufleute und Bankiers von Lombard Street, London, und übernahm für mehrere Tage die Kontrolle über London. [1] Ist dieser Vorfall bedeutsam genug, um ihn zu erwähnen? -- Ssilvers (Vortrag) 16:08, 29. September 2010 (UTC)

  1. ^ Chamley, Benson (2003). „Sir Richard Cholmondeley, Cheshires berühmtester Unbekannter“. The Family History Society of Cheshire Magazine. Unbekannter Parameter |Monat= ignoriert (Hilfe)

Es scheint keine interne Verbindung zu den Royal Armouries zu geben, dem ältesten Museum der Welt und seit dem Mittelalter ein wichtiger Bestandteil des Lebens des Turms. Alansplodge (Vortrag) 16:38, 29. September 2010 (UTC)

Die königlichen Waffenkammern werden in ihrer Rolle als Nachfolger der Privy Wardrobe erwähnt. Fühlen Sie sich frei, einen Wikilink hinzuzufügen. Gibt es sonst eine Quelle, die besagt, dass es das älteste Museum der Welt war? Obwohl die Kronjuwelen ab dem 17. Nev1 (Vortrag) 18:45, 29. September 2010 (UTC)

Ein toller Artikel auf der Titelseite!

Das heutige kahle und schlichte Aussehen der Kapelle erinnert an die Zeit der Normannen. Im 13. Jahrhundert, während der Herrschaft Heinrichs III., wurde die Kapelle mit Ornamenten wie einem goldbemalten Kreuz und Buntglasfenstern verziert, die die Jungfrau Maria und die Heilige Dreifaltigkeit darstellten. [1]

Zwei Dinge möchte ich hier in Frage stellen.

  • Das heutige kahle und schmucklose Aussehen der Kapelle erinnert an die Zeit der Normannen.
  • goldbemaltes Kreuz

"Im Tourismus des 20. Jahrhunderts war die Hauptrolle des Turms, die verbleibenden routinemäßigen militärischen Aktivitäten unter dem Royal Logistics Corps, die in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts abgeklungen waren und das Schloss verlassen hatten.[125]"

"Im zwanzigsten Jahrhundert" sind meine Ergänzungen. Die Frage ist: Beziehen sich die Worte "letzte Hälfte des Jahrhunderts" auf das 19. oder 20. Jahrhundert? Ich bin mir aus dem Kontext nicht sicher und habe möglicherweise versehentlich einen Fehler verursacht. Könnten Sie dies bitte gegebenenfalls korrigieren? Auweh! Mir ist gerade aufgefallen, dass ein Verb fehlt! Wird behoben! Amandajm (Vortrag) 11:03, 1. Oktober 2010 (UTC)

Auto schreibt. Es gibt einen Fotolink zu 'Blood Swept Lands and Seas of Red', der im eigentlichen Artikel erwähnt werden könnte / sollte? Ich würde gerne einen solchen Link sehen, ganz ehrlich. Die Installation hatte eine großartige emotionale Wirkung auf viele Leute, die dabei waren [einschließlich des jetzigen Autors!]. Auto schrieb - 20160725 2022Z. 109.155.108.69 (Vortrag) 20:21, 25. Juli 2016 (UTC)

Gibt es eine Möglichkeit, ohne dass diese Diskussionsseite zu einem tobenden Schlachtfeld wird, dass wir das friedlich lösen können? "eine historische"/"eine historische" Ding? Oder da jeder weiß dass sie Recht haben, ist es dazu verdammt, einfach auf unbestimmte Zeit als Zeitlupen-Schnittkrieg fortzufahren? Und wenn ja, spielt es eine Rolle? Beste Grüße an alle, DBaK (Talk) 14:45, 1. Oktober 2010 (UTC)

Oder . Wurde es nicht vielleicht zu Tode diskutiert und/oder ein Konsens in einem allgemeineren Forum woanders vielleicht erreicht? DBaK (Vortrag) 14:46, 1. Oktober 2010 (UTC)

Laut WP:Engvar sollte es An Historic sein, da dieser Artikel britisches Englisch verwendet und es eine britische Konvention ist, An vor Wörtern zu verwenden, die mit Ha, He, Hi, Ho, Hu oder Hy beginnen - obwohl beide korrekt sind. 62.25.109.198 (Vortrag) 14:56, 1. Oktober 2010 (UTC)

Oh je, das wollte ich hier nicht machen, aber nein, laut WP: Engvar sollte es nichts dergleichen sein, es sei denn, Sie können mir zeigen, wo WP: Engvar sagt "benutze immer 'an' in BrE in ." diese Fälle". Es ist eine Form der Synthese zu sagen 1. Engvar sagt hier BrE verwenden so 2. das sollte "ein historisches" heißen, weil ich den unausgesprochenen Schritt akzeptieren muss 1a. die korrekte BrE-Nutzung ist "eine historische". Dies akzeptiere ich nicht: Ich weiß, dass es von einigen BrE-Sprechern verwendet wird, aber andere, einschließlich mir, finden es archaisch und ehrlich gesagt peinlich. Ich sehe daher keine Rechtfertigung, es zu ändern, und ich finde es wichtig zu betonen, dass Leute, die "ein historisches" sagen wollen, es nicht einfach hinter EngVar und BrE verstecken können. Aber das meine ich mit dem Versuch, dies zu vermeiden Ich weiß, dass ich damit richtig liege Weil wir natürlich beide wissen, dass wir das sind, und wir beide - nun, wenn es uns stört - weiterhin behaupten können, dass ich Recht habe und Sie unendlich falsch liegen. Ich hatte auf etwas mehr, ähm, politischeres gehofft. Mit freundlichen Grüßen DBaK (Vortrag) 15:05, 1. Oktober 2010 (UTC) Abgesehen von der Richtlinie habe ich seit langem verstanden, dass "an" verwendet wird, um die Aussprache eines folgenden Wortes zu erleichtern - daher ist "ein Elefant" einfacher als "a ." Elefant". "Ein historisches" braucht man nur, wenn man statt "ey" das harte "a!" verwendet.", oder wenn man das folgende Wort mit einem stummen h ausspricht. Natürlich ist dies alles meine eigene Recherche und basiert auf nichts Besonderem. Parrot of Doom 15:09, 1. Oktober 2010 (UTC) "Das ist alles meine eigene Forschung" Holen Sie sich den Ketzer! Bereiten Sie den Pfahl vor. :) DBaK (Talk) 16:17, 1. Oktober 2010 (UTC) Ich habe ein wenig nachgesehen und es scheint, dass beide Verwendungen weit verbreitet sind und keine als eindeutig richtig angesehen wird. In Analogie zu den Anweisungen zu verschiedenen Englischvarianten würde ich bei der Wahl des ursprünglichen Autors bleiben, es sei denn, es gibt einen Grund und einen Konsens für eine Änderung. In diesem Fall würde ich sagen, tun Sie genau das: Behalten Sie die Wortwahl des ursprünglichen Autors bei oder stellen Sie sie wieder her. Mirokado (Gespräch) 19:52, 1. Oktober 2010 (UTC) Ich bin mir nicht 100% sicher, ob ich das kaufe, aber es ist ein sehr interessanter Ansatz und zumindest meiner Meinung nach besser als Ich habe Recht, du liegst falsch. Wenn ich Tat kaufen - und es wäre sicherlich interessant zu wissen, was andere denken - dann würde dies meiner Meinung nach darauf hindeuten, dass es "eine historische" sein sollte. Das macht mich natürlich einfach fertig sassle frassle weil ich denke, es ist, äh, falsch . aber ich bin mir nicht sicher, ob es Beweise gibt, die meine Vorurteile untermauern, oder vielleicht tut es das, aber ich kann nicht $%^&amp; :) Mit freundlichen Grüßen, DBaK (Vortrag) 20:30, 1. Oktober 2010 (UTC) "Ein historisches.." ist eine Reminiszenz an die Aussprache des 19. Jahrhunderts, in der die Anfangsbuchstaben kaum ausgesprochen wurden. Jeder, der behauptet, es sei (ausschließlich) richtig, eine britische englische Konvention oder weit verbreitet, liegt falsch. Es ist in der Tat im modernen Englisch sehr selten und wird bald ablaufen. Keine neue Schrift sollte es verwenden, obwohl es in älteren Werken nicht korrigiert werden sollte.TheMathemagician (Vortrag) 11:12, 3. Dezember 2014 (UTC)

Warum ist der Artikel halbgeschützt? Weil es ein Sonderartikel war? Weil es auf einer CD für Schulen ist? Vielleicht, weil es wiederholt zerstört wurde (aber sicher nicht)?

Es sollte eine Erklärung geben. 81.178.38.169 (Vortrag) 02:30, 22. November 2010 (UTC)

Die Erklärung kann hier im Schutzprotokoll eingesehen werden. Nikkimaria (Vortrag) 03:01, 22. November 2010 (UTC) Als der Artikel gegen Ende Oktober halb geschützt wurde, wurde angegeben, dass es zu viel Vandalismus gab, er läuft am 27 der Artikel ist einer der beliebtesten auf Wikipedia. Die Version dieses Artikels, die für die Schulfreigabe ausgewählt wurde, basiert auf einer Version dieses Artikels vom Juni 2008. Nev1 (Vortrag) 18:18, 22. November 2010 (UTC)

Es ist der am meisten frequentierte Ort von London, mit sieben berühmten Bewertungen des Jahrhunderts. Es wurde gesagt, dass all diese Menschen dort immer wieder in ihren letzten Momenten leben. – Vorhergehender unsignierter Kommentar hinzugefügt von 145.228.59.66 (Talk) 17:28, 23. Februar 2011 (UTC)

"Most Haunted" ist eine kühne Behauptung, hast du eine Quelle, um das zu untermauern? Nev1 (Gespräch) 17:49, 3. April 2011 (UTC)

Auto schreibt - ich würde Nev zustimmen. Das Guinness-Buch der Rekorde vor einigen Jahren (1960er/1970er?) hatte - IFRC - ein Pub oder Landhaus als 'Most Haunted Building in England' das darf natürlich nicht endgültig sein. . . . . Auto schrieb. 20160725 2017 Z. 109.155.108.69 (Vortrag) 20:17, 25. Juli 2016 (UTC)

Aus der Geschichte des Artikels:

  • 20:04, 28. September 2011 Nev1 (Bitte formatieren Sie Ihre Änderungen in Übereinstimmung mit dem Rest des Artikels und dieses Material ist gemäß WP:LEAD nicht an der richtigen Stelle. Der Lead soll den Rest des Artikels zusammenfassen)
  • 22:41, 28. September 2011 PBS (Alle langen Zitate wurden in kurze Zitate umgewandelt und der lange Zitatteil in die Liste der allgemeinen Referenzen aufgenommen)
  • 22:48, 28. September 2011 PBS (Geänderter Bleiblitz war nur WWII)
  • 22:55, 28. September 2011 PBS (fehlendes langes Zitat eingefügt in früherer Bearbeitung entfernt)
  • 22:59, 28. September 2011 PBS (→Restauration und Tourismus: "und erwirtschaftet ein Jahreseinkommen von rund 50 Millionen Euro")
  • 00:57, 29. September 2011 Nev1 (Ich würde es begrüßen, wenn wir bei einem einzigen Zitationsstil bleiben könnten. Der vom Artikel verwendete FAC hat sich bewährt.)

Nev1, Sie haben in der Vergangenheit angegeben, dass das Format von <> und <> sind unterschiedlich. Wenn das so ist, wie? Ich habe den Vorlagencode überprüft und konnte weder in der visuellen Anzeige noch im HTML einen signifikanten Unterschied zwischen den beiden feststellen, mit der Ausnahme, dass das <> Vorlage setzt einen Punkt nach dem kurzen Zitat etwas, das <> geht nicht. Wenn Sie sich die Zeitstempel der von mir vorgenommenen Änderungen angeschaut haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass ich mehrere Stunden damit verbracht habe, die Änderungen von langen zu kurzen Zitaten vorzunehmen, und dabei die Zitate überprüft habe. Sie haben nicht nur die Verwendung von <> Sie haben auch andere Zusätze wie Autoren, Herausgeber entfernt und einige nicht funktionierende Links neu installiert, falsche Veröffentlichungsdaten. Darüber hinaus wurde die Änderung 22:59, 28. September 2011 (die die Information "und sie generiert ein Jahreseinkommen von etwa 50 Millionen Euro" enthält) ohne Erklärung rückgängig gemacht.

Es scheint mir, dass Sie einen Vorschlaghammer eines Reverts verwenden, wenn Sie die Inline-Zitate ändern könnten, um das <> Vorlage, wenn Sie das bevorzugen. Warum Sie es bevorzugen, wurde meiner Meinung nach jedoch nicht ausreichend erklärt. -- PBS (Vortrag) 02:41, 29. September 2011 (UTC)

Er muss seine Vorlieben nicht erklären. Wieder einmal verstößt du mit diesen nicht besprochenen Änderungen eindeutig gegen WP:Citation und an einem FA. Wenn Sie gegen die Richtlinie verstoßen, indem Sie keinen Konsens suchen, jammern Sie nicht darüber, wie viel Zeit Sie damit verbracht haben. Johnbod (Vortrag) 02:54, 29. September 2011 (UTC) Ich habe nicht gejammert! Ich wies darauf hin, dass ich lange gebraucht habe, um die Zitate zu überprüfen und genauer zu machen, und dass der Revert Ungenauigkeiten wieder eingeführt hatte, was vermutlich ein Versehen von Nev1 war, da ich sicher bin, dass es nicht die Absicht war, Ungenauigkeiten wieder einzuführen. -- PBS (Vortrag) 03:17, 29. September 2011 (UTC) Wie ist es ein Verstoß gegen CITE. Cite fördert die Verwendung eines einheitlichen Stils. Vor meinem Edit gab es eine Mischung aus kurzen und langen Zitaten. Nach der Bearbeitung gab es keine. -- PBS (Vortrag) 03:13, 29. September 2011 (UTC) Die hier vorgenommenen Änderungen scheinen den Zitierstil im Artikel deutlich zu verändern (z auf dieser Seite diskutiert und zuerst ein Konsens erreicht werden. Hchc2009 (Vortrag) 06:37, 29. September 2011 (UTC) Ob eine Quelle zuverlässig ist oder nicht, ist das Kriterium für ihre Aufnahme. Wir machen keinen Unterschied zwischen den Arten von Medien, die in Zitierstilen verwendet werden. Wenn wir das tun würden, was Sie vorschlagen, würden wir die Situation, in der eine Zeitung online verfügbar ist, den Zitierstil bestimmen. Der Zitationsstil bezieht sich auf die Verwendung von Verweisen in Klammern oder Fußnoten und wenn Fußnoten verwendet werden, ob es sich um Inline-Langverweise oder Inline-Kurzfußnoten handelt. Bevor ich die Bearbeitung vorgenommen habe, waren die Zitate eine Mischung aus langen Inline-Bezügen und verkürzten Fußnoten, so dass der Stil inkonsistent war und Fehler in den langen Inline-Zitaten auftraten. -- PBS (Vortrag) 09:35, 29. September 2011 (UTC) Hchc2009 warum hast du meine Bearbeitung vom 22:59, 28. September 2011 rückgängig gemacht PBS (→Restauration und Tourismus: "und es generiert ein Jahreseinkommen von etwa 50 Millionen Euro ")? -- PBS (Gespräch) 09:39, 29. September 2011 (UTC) Vielleicht, weil Ihre Bearbeitung nicht mit den Behauptungen des in der Quelle interviewten Mannes übereinstimmt, der ein "50 Millionen Euro-Tourismusgeschäft" betreibt. Dies ist nicht dasselbe wie Ihre Annahme, dass der Turm ein jährliches Einkommen von etwa 50 Millionen erwirtschaftet. Der Mann war zu der Zeit, als er Resident Governor des Tower of London war, könnte man ihn zitieren: „ es generiert ein jährliches Einkommen von etwa 50 Millionen Euro" ist eine vernünftige Paraphrase seiner Aussage, die nicht gegen das Urheberrecht verstößt (offensichtlich, sonst hätte ich es nicht verwendet). Wenn Sie das nicht glauben, wie würden Sie dann umschreiben, was er sagte? ? -- PBS (Vortrag) 22:46, 29. September 2011 (UTC) Es gibt eine Zeit und einen Ort für Zitate. Dies ist es, anstatt Ihre Interpretation vorzustellen. Nev1 (Vortrag) 22:56, 29. September 2011 (UTC) Wenn Sie ein Zitat für angemessener halten, warum sollten Sie dann den Satz und das Zitat löschen, anstatt den Satz zu ändern, um das Zitat zu integrieren? -- PBS (Gespräch) 07:30, 2. Oktober 2011 (UTC) Versuchen Sie, Ihre Meinung darüber durchzusetzen, welche Zitierstile für einen Artikel geeignet sind, und ignorieren Sie die Tatsache, dass eine konsistente Zitierformatierung üblich ist nur so interpretiert, dass template:citation und template:cite web/news/etc im selben Artikel nicht vermischt werden. Die Formatierung der Zitation dieses Artikels ist vollkommen akzeptabel, wie von kompetenteren Redakteuren bei WP:FAC beurteilt wird. Parrot of Doom 10:23, 29. September 2011 (UTC) "von kompetenteren Redakteuren bei WP:FAC" kompetenter als wer? "template:citation und template:cite web/news/etc nicht im selben Artikel mischen" Wenn Sie sich meine Bearbeitung von langen Inline-Zitaten zu kurzen Inline-Zitaten ansehen, werden Sie feststellen, dass ich ein < . geändert habe> zu einem <> <> Paar. Kann ich meine Bearbeitung genehmigen? -- PBS (Vortrag) 22:46, 29. September 2011 (UTC) Ich meine, kompetenter als Sie, PBS, und nein, ich stimme Ihren Änderungen nicht zu. Ich schlage vor, du gehst und spielst woanders. Parrot of Doom 23:19, 29. September 2011 (UTC) Ich habe keine Einwände gegen den Artikel, in dem erwähnt wird, dass das Schloss nach den Worten von Generalmajor Keith Cima, dem Gouverneur des Towers, "ein 50-Millionen-Euro-Tourismusgeschäft" ist, aber ich Ich werde solche Bearbeitungen nicht ermöglichen, indem ich krallenorale Schäden bereinige. Ein Redakteur mit fast 70.000 Bearbeitungen sollte in der Lage sein, dem bestehenden Zitierstil eines Artikels zu folgen. Was den eigentlichen Inhalt angeht, würde ich die Formulierung des Generals mit Anführungszeichen verwenden, da nicht klar ist, was er meinte. Der Unterschied zwischen <> und <> ist klein aber immer noch da. Es ist ein kleines Detail, aber Konsistenz ist wichtig. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was der Unterschied ist, verwenden Sie dieselbe Vorlage. <> ist sehr einfach zu bedienen, und wenn Sie es verwalten können <> sollte kein Problem sein. Ich zwinge Sie nicht, es in anderen Artikeln zu verwenden, sondern erfordere nur, dass Sie dem vorhandenen Format des Artikels entsprechen. Nev1 (Gespräch) 11:38, 29. September 2011 (UTC) Zu Ihrer Information Cima ist nicht länger der Resident Governor. Die Bearbeitung, bei der die Informationen von Cima verwendet wurden, war nicht Teil derselben Bearbeitung, die die langen Zitate in kurze geändert hat. Außerdem haben Sie beim Zurücksetzen der Bearbeitung, ohne selektiv zu sein, Fehler wieder eingefügt (und die PoD-Regel verletzt). -- PBS (Vortrag) 22:46, 29. September 2011 (UTC) Hier scheint es drei verschiedene Meinungen zu geben. Sie scheinen sich gegen die Verwendung von sfn zu wehren, nicht gegen die Homogenisierung langer Zitate zu kurzen, um die anderen abzugleichen. Wenn ja, warum nicht meine Änderung bearbeiten, anstatt sie rückgängig zu machen? Übrigens, hast du nicht bemerkt, dass ich den Text nach dem Ref-Label <ref name="jewels in waterloo barracks"> geändert habe? Wenn Sie es getan haben, warum machen Sie den Kommentar "<> ist sehr einfach zu bedienen, und wenn Sie es verwalten können <> sollte kein Problem sein."? Wenn nicht, warum haben Sie sich meine Bearbeitung nicht im Detail angesehen, bevor Sie sie zurückgesetzt haben? -- PBS (Talk) 22:46, 29. September 2011 (UTC) Im Gegenteil, Phil, es sollte ziemlich sein Es ist klar, dass ich denke, dass Sie das Format ändern, wenn Sie die Webverweise ändern. Es ist großartig, dass Sie begonnen haben, <> wie bei <ref name="jewels in waterloo barracks">. Habe dir gesagt, dass es einfach ist. Warum also nicht woanders? Aber das löst immer noch nicht das Problem, warum Sie Webverweise auf harvnb geändert haben, was unnötig ist und den Artikel aufbläht. Wie gesagt, Phil, ich werde keine schlampige Bearbeitung aktivieren. Wenn ein Neuling einen anderen Zitierstil verwendet hätte, wäre ich gerne eingestiegen und hätte die notwendigen Änderungen selbst vorgenommen, aber jetzt sollten Sie in der Lage sein, das Format eines Artikels im Schlaf anzupassen. Was die Einführung von Fehlern betrifft, so können Sie gerne darauf hinweisen, was sie sind. Nev1 (Talk) 22:56, 29. September 2011 (UTC) Dieser Artikel mischt kurze und lange Inline-Zitate. Das Format zu ändern, um einen einheitlichen Zitationsstil zu erhalten, ist die Norm. Ich verwende harvnb, harv und sfn, wo es angebracht ist, und das schon seit einiger Zeit. Wenn ein kurzes Zitat kein Zitat oder keinen Verweis auf eine andere sekundäre Quelle enthält, verwende ich sfn, da es sich automatisch um Wartungsprobleme kümmert, die benannte ref-Tags aufwerfen, wenn Text mit Verweisen gelöscht/aktualisiert oder verschoben wird. Das unnötige Aufblähen eines Mannes ist die Verwendung eines konsistenten Zitationsstils durch einen anderen. Ich persönlich würde niemanden für schlampige Bearbeitung kritisieren, ich würde es eher positiver formulieren, da solche Vorwürfe nicht sehr kollegial sind. Wenn Sie auf Fehler im aktuellen Text hinweisen, sehen Sie sich die Änderungen an, die ich an dem Artikel vorgenommen habe. Sie sind alle dort enthalten, einige mit versteckten Kommentaren im Text, um anderen Redakteuren zu helfen. -- PBS (Vortrag) 00:09, 30. September 2011 (UTC) PBS, mein Rat wäre, die inhaltlichen Änderungen, die Sie für relevant halten, unter Verwendung des bestehenden Zitationsformats für den Artikel vorzunehmen , um Ihren Vorschlag für eine Änderung des Zitationsstils auf dieser Diskussionsseite vorzubringen. Es ist völlig in Ordnung, eine Änderung des Formats vorzuschlagen, aber Sie müssen zuerst einen Konsens erzielen. Hchc2009 (Vortrag) 16:02, 29. September 2011 (UTC) Vielen Dank für Ihren Rat, aber Sie haben meine Behauptung, dass es keine Änderung des Zitierstils ist, für alle Zitate in einem Artikel einen einheitlichen Stil zu verwenden, nicht angesprochen. Bitte beantworten Sie auch die Frage, die ich Ihnen gestellt habe, da nicht klar ist, warum Sie eine Pauschalrückkehr vorgenommen haben. -- PBS (Vortrag) 22:46, 29. September 2011 (UTC) Ich denke, die obigen Kommentare von Nev1 und Johnbod fangen meine eigenen Gedanken gut ein, PBS. Wenn Ihnen die Art und Weise, wie der Artikel Webseiten zitiert, nicht gefällt, beginnen Sie unten auf dieser Seite einen neuen Abschnitt mit dem Titel "Vorschlag für eine Änderung der Zitation" oder etwas Ähnliches, und führen Sie ihn im Konsens fort. Hchc2009 (Vortrag) 06:17, 30. September 2011 (UTC) Nochmals vielen Dank für Ihre Ratschläge, aber Sie haben meine spezifische Frage an Sie immer noch nicht beantwortet. Es erscheint wenig sinnvoll, ein Gespräch in einem anderen Abschnitt zu wiederholen und alle dazu zu zwingen, das in diesem Abschnitt Gesagte zu wiederholen, insbesondere wenn Fragen und Punkte in diesem Abschnitt nicht beantwortet wurden. -- PBS (Talk) 07:30, 2. Oktober 2011 (UTC) Sehen Sie sich die obigen Gespräche an. Als ich Ihre Bearbeitung vom 29. September 2011 um 02:48 Uhr rückgängig machte, tat ich dies, weil Ihre Bearbeitung gegen die Richtlinien in diesem Bereich verstieß, indem Sie den Zitationsstil ohne Konsens geändert haben. Ich habe Sie auf die Kommentare früherer Redakteure hingewiesen, weil, wie Johnbod es ausdrückt, "Sie mit diesen nicht besprochenen Änderungen eindeutig gegen WP:Citation verstoßen, und an einem FA", und wie Nev1 bemerkt, "sollte das ziemlich klar sein. das Ändern der Webverweise ändert das Format". Was es wert ist, stimme ich auch Parrot zu, wenn er feststellt, dass "Sie anscheinend versuchen, Ihre Meinung darüber durchzusetzen, welche Zitierstile für einen Artikel angemessen sind, und ignorieren die Tatsache, dass eine konsistente Zitierformatierung allgemein als nicht mischend interpretiert wird template:citation und template:cite web/news/etc im selben Artikel". Ich möchte Sie noch einmal bitten, positive Argumente für die Änderungen vorzubringen, die Sie vornehmen möchten. Sie in einen anderen Abschnitt mit einer klaren Überschrift zu setzen, würde es Redakteuren, die diesen Dialog derzeit nicht verfolgen, erleichtern, sich an der Debatte zu beteiligen, da die Bedeutung von "SFN" möglicherweise nicht für alle offensichtlich ist. Hchc2009 (Talk) 08:18, 2. Oktober 2011 (UTC) Sie schreiben "und ignorieren die Tatsache, dass eine konsistente Zitationsformatierung allgemein so interpretiert wird, dass Vorlage:Zitat und Vorlage:Zitieren web/news/etc im selben Artikel nicht vermischt werden". Ich habe beim Einfügen von Keith Cima einen Fehler gemacht (es war ein Versehen, da ich es von woanders kopiert hatte und es lässt sich leicht korrigieren – genauso wie ich in derselben Bearbeitung das Zitat "Royal Beasts at Tower of London" korrigiert habe, das mit Ihrer Bearbeitung Sie von einem template:citation zu einem template:cite web (ich nehme an, das war ein Versehen von Ihnen) Sie hätten das Keith Cima-Cite-Web mit einer einfachen Bearbeitung in ein Zitat ändern können, es war nicht notwendig, es zurückzusetzen, um es zu korrigieren. -- PBS (Vortrag) 07:26, 3. Oktober 2011 (UTC) Ich stimme dem Vorschlag von Hchc2009 und anderen wie oben angegeben zu. Beginnen Sie zur Klarheit einen neuen Abschnitt, um eine Änderung des Musters vorzuschlagen, wenn Sie dies wünschen. Das aktuelle Muster für Referenzen ist: Zitate werden mit der Zitationsvorlage erstellt Inline-Referenzen auf Elemente ohne Seitenzahlen Verwenden Sie Zitationen in Ref-Tags Inline-Refs mit Seitenzahlen Verwenden Sie Harvnb in Ref-Tags, die auf eine separate Zitationsdefinition verweisen l Stop wie durch die verwendeten Templates bestimmt Dies ist im Ganzen gesehen stimmig. Es hat die Prüfung des Featured Article Candidate bestanden. Die unterschiedliche Behandlung von Quellenangaben mit und ohne Seitenzahlen ist weit verbreitet. Der Artikel wird nach obigem Muster aktiv auf hohem Niveau gepflegt (nicht nur von Nev1: Ich habe zum Beispiel an der FAC-Überprüfung teilgenommen und den Artikel seitdem weiter verfolgt). Aus all diesen Gründen müssen Sie einen Konsens suchen Vor das Muster ändern. --Mirokado (Vortrag) 16:20, 3. Oktober 2011 (UTC) Wo in den Richtlinien steht, dass es so etwas wie ein konsistentes Muster gibt? In WP:CITE steht: "Ein konsistenter Stil sollte in jedem bestimmten Artikel verwendet werden" Das Mischen von kurzen und langen Inline-Zitaten ist kein konsistenter Stil. -- PBS (Vortrag) 01:08, 10. Januar 2012 (UTC)

Ich habe gerade eine Karte des Turms hinzugefügt, die ich für den deutschen Wikipedia-Artikel erstellt habe. Ich weiß, dass der englische Artikel ein Sonderartikel ist, also denke ich, dass es Leute gibt, die ihn überwachen. Bitte platzieren Sie die Karte dort, wo sie Ihrer Meinung nach am besten passt. Ich hoffe, Sie finden es nützlich und gut genug, um es zu behalten. -) -- Thoroe (Vortrag) 12:22, 21. März 2012 (UTC)

Es sieht nach einer sehr nützlichen Ergänzung aus. Die Karte von 1597 wurde hinzugefügt, damit der Leser eine Vorstellung von der Anlage des Schlosses hat, und obwohl sie von historischem Interesse ist, könnte sie vielleicht entfernt werden, da der neue Plan viel klarer ist. Was ist die Quelle für die Karte? Nev1 (Gespräch) 12:32, 21. März 2012 (UTC) Vielen Dank. Ich habe die Quellen zur Dateibeschreibung hinzugefügt. -- Thoroe (Gespräch) 13:08, 21. März 2012 (UTC) Ich denke, das sollte in Ordnung sein. Ich habe die Karte von 1597 entfernt, da wir keine zwei Pläne brauchen, aber hoffentlich finde ich woanders Platz dafür. Ich habe es auch 300px breit statt 200px gemacht. Sie müssen immer noch auf das Bild klicken, um die Etiketten zu lesen, aber es sticht jetzt etwas mehr hervor. Eine Alternative könnte sein, den Plan auf die Breite der Seite zu legen, wie hier zu sehen ist (ich habe sofort zurückgekehrt, die Bearbeitung war nur, um zu zeigen, wie es aussehen würde). Ich bin jedoch nicht allzu scharf auf diese Option, da der Plan zu groß ist, so dass 800px Breite meiner Meinung nach zu viel Platz benötigt. Nev1 (Gespräch) 13:21, 21. März 2012 (UTC) PS. Mir ist gerade aufgefallen, dass der Fluss mit "Thesme" statt "Themse" beschriftet ist, ich denke, das liegt daran, dass Sie den Plan zuerst auf Deutsch erstellt haben.Nev1 (Gespräch) 13:22, 21. März 2012 (UTC) Dumm mich! Das war zu offensichtlich! Habe gerade eine neue Version hochgeladen. Die 300px-Version ist für mich in Ordnung. Danke für deinen Einsatz. -- Thoroe (Gespräch) 13:35, 21. März 2012 (UTC) Wunderschöne Karte - schöne Arbeit! Hchc2009 (Vortrag) 21:34, 22. März 2012 (UTC)

Ich möchte vorschlagen, einen Link zu dem interessanten Artikel Ravens of the Tower of London im Abschnitt Siehe auch zu setzen. Ein Link zu Princes in the Tower wäre da auch angebracht, finde ich. Vielen Dank. --ImizuCIR (Vortrag) 01:12, 29. Oktober 2012 (UTC)

Beide Artikel sind im Artikel verlinkt. Papagei des Untergangs 08:32, 29. Oktober 2012 (UTC)

Im Abschnitt Äußere Station heißt es "archäologische Untersuchungen legen nahe, dass Legge's Mount edwardianisch ist". Die übliche britische Verwendung von "Edwardian" bezieht sich auf die Regierungszeit von Edward VII im 20. Jahrhundert - siehe unseren Artikel aus der Edwardian-Ära. Ich denke, es bedeutet Edward I, aber da es gerade die Tudors erwähnt hat, könnte es Edward VI sein. Könnte bitte jemand aufklären? Alansplodge (Vortrag) 17:07, 19. September 2013 (UTC)

"Ein dritter Bezirk wurde während der Erweiterung des Turms durch Edward I. geschaffen, da die schmale Einfriedung das Schloss vollständig umgab. Zur selben Zeit eine Bastion namens Legge's Mount wurde an der nordwestlichen Ecke des Schlosses gebaut." Parrot of Doom 17:19, 19 September 2013 (UTC) Geändert in "archäologische Untersuchungen deuten darauf hin, dass Legge's Mount aus der Regierungszeit von Edward I. stammt", hoffentlich das macht es nicht zu repetitiv Nev1 (Gespräch) 18:57, 19 September 2013 (UTC) Ich habe oben im Artikel aus der Edwardian-Ära eine Hutnote hinzugefügt, übrigens Hchc2009 (Gespräch) 19:18, 19 September 2013 (UTC) Danke an alle Alansplodge (Talk) 16:27, 20. September 2013 (UTC)

Ich bin überrascht, keinen Hinweis auf Little Ease zu sehen, die berüchtigte winzige Zelle, die vielleicht das berühmteste Folterinstrument im Tower ist. John M. Baker (Vortrag) 19:56, 8. Oktober 2013 (UTC)

Die BBC-Serie "Coast" erwähnte, dass der Stein aus einem Steinbruch in der Normandie stammte. Ein riesiges Unterfangen, sollte man meinen. das wird im Artikel noch nicht erwähnt. — Vorhergehender unsignierter Kommentar hinzugefügt von Feroshki (Talk • Beiträge) 03:59, 5. November 2013 (UTC)

Laut Artikel wurde der Stein aus der Normandie nur verwendet, um Details in der Verkleidung zu geben. Es gibt auch einige Diskussionen über den hier verwendeten Stein, der RS ​​zu sein scheint. John M. Baker (Vortrag) 15:20, 5. November 2013 (UTC) Genau. Importieren alle der Stein aus der Normandie wäre übertrieben gewesen, aber seine Verwendung für architektonische Details war ein starkes Statement, wie es beim Weißen Turm der Fall war (der erste Teil der Burg, der in Stein gebaut wurde). Der Großteil des Materials, das zum Bau des Weißen Turms verwendet wurde, stammte aus der näheren Umgebung, zum Beispiel aus Kentish Ragstone. Nev1 (Vortrag) 22:02, 7. November 2013 (UTC) David Knowles' Geschichte der englischen Mönchsorden sagt irgendwo (sorry für die Unklarheit), dass viele Klöster usw., die an Flüssen gelegen waren, die vom Meer aus zugänglich waren, es billiger fanden, Steine ​​​​zu importieren Frankreich (oft dort, wo sich ihre Elternhäuser befanden) als in Großbritannien zu beziehen. Steine ​​mit dem Boot weit zu transportieren war einfacher als mit dem Karren auf den damaligen Straßen über viel kürzere Distanzen zu bewegen. Das gleiche würde für London gelten - und Caen-Stein wurde verwendet, um sowohl die Kathedralen von Norwich als auch von Canterbury zu bauen. Caen liegt an der Orne nahe der Küste und die ausgedehnten Steinbrüche selbst lagen entlang des Flusses Orne. Thomas Peardew (Vortrag) 16:49, 6. Februar 2018 (UTC)

Ich habe aus diesem Artikel die unmöglich zu begründende Behauptung entfernt, dass der Geheimrat Folter im Tower of London sanktionieren musste. Keine Quelle konnte die Bedeutung dieser Behauptung belegen: dass im Tower of London niemals ohne Zustimmung des Geheimrats gefoltert wurde. Das wäre so, als würde man sagen, dass Schläge in Gefängnissen "nicht erlaubt" sind und daher nicht vorkommen. Ich denke, jeder, der sich mit kalter Reflexion beschäftigt, würde erkennen, dass keine historische Quelle eine solche Aussage belegen kann.

Trotzdem hat jemand meine Bearbeitung ohne Erklärung rückgängig gemacht. Vielleicht könnte dies also diskutiert werden, bevor es wieder rückgängig gemacht wird. Bluehotel (Vortrag) 08:07, 29. Januar 2014 (UTC)

Ich habe Ihre Bearbeitung rückgängig gemacht und entgegen Ihrer Behauptung eine Zusammenfassung der Bearbeitung aus diesem Grund gegeben. Sie haben Details geändert, auf die eine unterstützende Referenz folgte. Ihre Änderung wurde von dieser Referenz nicht unterstützt und ist daher falsch. Beachten Sie, dass der Artikel zur Erlangung des Status "Featured Article" die angegebenen Referenzen von mehreren Redakteuren geprüft und verifiziert hat, um einen Konsens über die Vergabe des "Featured Article" zu erzielen. Unabhängig davon, was Sie persönlich bezüglich der Aussage empfinden, besteht Konsens darin, dass die Referenz und damit die Aussage richtig ist. Dementsprechend habe ich Ihre Änderungen auf den ursprünglich eingereichten Wortlaut zurückgesetzt. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Referenz nicht korrekt ist, führen Sie dies bitte zuerst nach, bevor Sie den Artikel ändern. Richard Harvey (Vortrag) 10:09, 29. Januar 2014 (UTC)

Hallo! Dies ist ein Hinweis, um die Redakteure dieses Artikels darüber zu informieren, dass File:Tower of London von der Themse aus betrachtet am 29. November 2015 als Bild des Tages erscheinen wird. Sie können den POTD-Klapptext unter Vorlage anzeigen und bearbeiten: POTD/2015-11-29. Wenn dieser Artikel Aufmerksamkeit oder Wartung benötigt, wäre es vorzuziehen, wenn dies vor seinem Erscheinen auf der Hauptseite getan würde. — Chris Woodrich (Vortrag) 23:37, 11. November 2015 (UTC)

Alles scheint zu sagen, dass der weiße Turm "87 Fuß ohne seine hervorstehenden Ecktürme" ist. Wie hoch sind die auskragenden Ecktürme? 80.42.38.131 (Vortrag) 11:20, 13. Februar 2016 (UTC)

Ich habe gerade 5 externe Links zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

  • Korrigierte Formatierung/Verwendung für http://www.army.mod.uk/infantry/regiments/5452.aspx
  • Korrigierte Formatierung/Verwendung für http://www.army.mod.uk/events/ceremonial/1071.aspx
  • Korrigierte Formatierung/Verwendung für http://www.hrp.org.uk/NewsAndMedia/Pressresources/tolpressresources/pressreleasemedievalTower.aspx
  • Korrigierte Formatierung/Verwendung für http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/stories/palacepeople/TheConstableoftheTower.aspx
  • Korrigierte Formatierung/Verwendung für http://www.animalsandsociety.org/assets/library/737_s4.pdf

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, setzen Sie bitte die geprüft Parameter unten bis wahr oder gescheitert um andere wissen zu lassen (Dokumentation unter <> ).

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten aufräumen möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade 2 externe Links zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten aufräumen möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Jemand hat den Text hinsichtlich der endgültigen Schließung der Menagerie und des Grundes überarbeitet.

Hier sind die Fakten laut dem Historiker des Tower of London: Im Jahr 1835 wurde Fähnrich Seymour jedoch von einem Affen gebissen und die Nachricht von dem Vorfall erreichte König William IV (1830-37). Nach Gesprächen mit dem Constable, dem Duke of Wellington, wurde berichtet, dass er die Ausstellung schließen wollte. Dr. Malcolm Mercer, Kurator für Turmgeschichte, https://royalarmouries.org/power-house/institutions-of-the-tower/menagerie

KEIN Löwe und ein Fähnrich ist ein Seemann, kein Soldat.

Und laut The Guardian:

Er wurde in den neuen Regent's Park Zoo verlegt, als der Herzog von Wellington als Gouverneur des Turms die Tiere mit der fadenscheinigen Ausrede vertrieben, dass ein Affe Fähnrich Seymour ins Bein gebissen habe - Dr. Parnell hat Aufzeichnungen gefunden, die darauf hindeuten, dass der Soldat den Affen mit einem Stock gequält hat https://www.theguardian.com/uk/1999/oct/18/maevkennedy Peter K. Burian (Vortrag) 22.05, 21. Juli 2017 (UTC)

". und ein Fähnrich ist ein Seemann, kein Soldat" - In Großbritannien war zu dieser Zeit ein Fähnrich entweder bei der Infanterie oder bei den Marines, also technisch gesehen ein Soldat. Thomas Peardew (Vortrag) 07:12, 15. März 2018 (UTC)

Gibt es Einwände, diesen Artikel in den Stapel potenzieller TFA-Wiederholungen für dieses und nächstes Jahr zu werfen? Irgendeine Reinigung erforderlich? Übrigens, viele der hrp.org.uk-Links sind tot. - Dank (Push-to-Talk) 02:27, 14. September 2017 (UTC)

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade 7 externe Links zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

  • Archiv https://web.archive.org/web/20100428063720/http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/Sightsandstories/Prisoners/Towers/BloodyTower.aspx zu http://www.hrp.org hinzugefügt. uk/TowerOfLondon/Sightsandstories/Prisoners/Towers/BloodyTower.aspx
  • Archiv https://web.archive.org/web/20100729164307/http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/stories/yeomanwarder.aspx zu http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/ hinzugefügt Geschichten/yeomanwarder.aspx
  • Archiv https://web.archive.org/web/20100530014315/http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/stories/medievalpalace.aspx zu http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/ hinzugefügt Geschichten/mittelalterpalast.aspx
  • Archiv https://web.archive.org/web/20100604032857/http://www.hrp.org.uk/toweroflondon/whatson/ceremonyofthekeys.aspx zu http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/ hinzugefügt WhatsOn/ceremonyofthekeys.aspx
  • Archiv https://web.archive.org/web/20100706133644/http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/stories/anattempttostealthecrownjewels.aspx zu http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/ hinzugefügt Geschichten/ein Versuch, die Kronenjuwelen zu stehlen.aspx
  • Archiv https://web.archive.org/web/20131512032900/http://www.hrp.org.uk/TowerofLondon/Stories/Palacehighlights/RoyalBeasts/Stories zu http://www.hrp.org.uk/ hinzugefügt TowerofLondon/Geschichten/Palast-Highlights/RoyalBeasts/Geschichten
  • Archiv https://web.archive.org/web/20100511080832/http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/stories/buildinghistory/bibliography.aspx zu http://www.hrp.org.uk/ hinzugefügt TowerOfLondon/stories/buildinghistory/bibliography.aspx

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten aufräumen möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten aufräumen möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten aufräumen möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zum Tower of London geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten aufräumen möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Nur eine kurze Notiz, um Sie wissen zu lassen, dass ich gerne eine Stimme erheben und diesen Artikel zu WikiProject Spoken Wikipedia (https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProject_Spoken_Wikipedia) hinzufügen möchte. --TomKocjan (Vortrag) 19:06, 1. Mai 2018 (UTC) — Vorhergehender unsignierter Kommentar von TomKocjan hinzugefügt (Talk • Beiträge) 19:04, 1. Mai 2018 (UTC)

Ein vorgeschlagener „Raum für Verbesserungen“ (nach dem Durchlesen des Artikels innerhalb einer halben Stunde) zu diesem Sonderartikel wäre mehr auf die Präsenz der Royal Mint im Tower gerichtet, zum Beispiel dort, wo ihre Aktivitäten in Bezug auf die heute sichtbaren Räumlichkeiten gewesen wären. Seine Präsenz war von der Regierungszeit Edwards I. bis zu seinem Umzug nach Tower Hill im Jahr 1805 und später in East Smithfield von langer Dauer, wie aus dem Bericht im Wiki-Artikel über die Royal Mint hervorgeht. Der Turm wird in den zusammenfassenden Absätzen als Sitz der Königlichen Münzstätte neben anderen Institutionen und Zwecken erwähnt, aber in den folgenden Abschnitten gibt es keine aufschlussreichen Details. Ich habe aus dem RM-Artikel die Details über die Zentralisierung der Münzstätte im Turm von 1279 übernommen. Cloptonson (Vortrag) 08:46, 2. Mai 2021 (UTC)

List of site sources >>>


Schau das Video: Swtor - Imperial Agent - Reach Theron at the Tower of Prophecy - Voss (Januar 2022).