Chronik der Geschichte

Mittelalterliche Hochschulen in Cambridge

Mittelalterliche Hochschulen in Cambridge

Die Universität von Cambridge scheint sich aufgrund der Rivalität zwischen Studenten und den Einwohnern der Stadt Oxford zahlenmäßig und damit auch in Bezug auf die Anforderungen an Hochschulen weiterentwickelt zu haben. Das erste College in Cambridge wurde von Walter de Merton gegründet - der das Merton College in Oxford gründete. Es scheint, dass dieses College in Cambridge, genannt Pythagoras Hall, gegründet wurde, als Walter Studenten aus Oxford erwartete, die wegen der Schwierigkeiten zwischen Studenten und anderen in Oxford anderswohin zogen.

Das erste anerkannte College in Cambridge war Peterhouse, das 1284 von Hugh Balsham, Bischof von Ely, gegründet wurde. Die Kirche St. Peter ohne Trumpington Gate wurde dem College übergeben und in St. Peter's College umbenannt, das wiederum zu Peterhouse wurde. Häuser in der Nähe der Kirche wurden von den Gelehrten benutzt, die Peterhouse besuchten, und im Jahre 1286 wurde ein Saal speziell für das College gebaut. Das College bestand ursprünglich aus vierzehn Schülern und drei Gymnasiasten, die in der Kirche sangen. Alle Gelehrten studierten Theologie - wie es sich für ein von einem Bischof eingerichtetes Kolleg gehört.

Zusammenhängende Posts

  • Mittelalterliche Hochschulen in Oxford

    In der Zeit des Mittelalters in England wurden an der Universität Oxford vier spezielle Colleges und auch Klosterkollegs eingerichtet. Die vier Colleges waren Balliol, Universität, ...

Schau das Video: Campus-TV Universität Heidelberg Kooperation mit Cambridge (August 2020).